Home Tags Posts tagged with "Deutscher Wertepreis"

Deutscher Wertepreis

Georg Adam Freiherr von Aretin erhält „Deutschen Wertepreis 2017“

Der Aldersbacher Unternehmer und Mäzen Georg Adam Freiherr von Aretin erhält den 2017 erstmals vom Bundesverband „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.“, WEMID, ausgelobten „Deutschen Wertepreis“ in der Kategorie: Allgemeinwohl.

Der Wertepreis wurde am 22. Juni 2017 bei einem Festakt im Augustiner Chorherrenstift in Sankt Florian, Oberösterreich im Rahmen des „Forum Mittelstand Grenzenlos“ überreicht. „Baron von Aretin ist ein echter Helfer und werteorientierter Unternehmer. Alleine die in seinen Gebäuden mit durchgeführte Landesausstellung „Bier in Bayern“ hat den Fokus auf die Region gelegt und internationales Interesse an Bayern und seiner vielfältigen Kultur hervorgerufen. Sein Unternehmen „Brauerei Aldersbach“ mit seinem breiten Produktportfolio und regionalen/überregionalen Aktionen ist trotz internationaler Konkurrenz in Familienhand und bietet 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Familien einen sicheren Arbeitsplatz. Ferner belegt sein 28jähriges nachhaltiges soziales Engagement, beim Malteser Ritterorden als Diözesanleiter, dass Georg von Aretin Werte wahrhaft vorlebt. Als junger Verband sind wir stolz, dass so ein engagierter Unternehmer Mitglied bei uns ist und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg bei seinem wertvollen Wirken für die Gesellschaft“, so Verbandspräsident Marco Altinger.

 

Foto von rechts: Freiherr Adam v. Aretin und Marco Altinger

 

Bundesverband „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.“ vergibt „Deutschen Wertepreis 2017“

Jetzt zum deutschen Wertepreis bewerben – Frist bis 15. Juni !

Der Bundesverband „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V“ vergibt 2017 erstmals einen Preis an Unternehmen, die sich in besonderer Weise um gelebte Werte in ihren Unternehmen verdient gemacht haben. In diesem Jahr wird die Kategorie, Allgemeinwohl, von der Jury bewertet. Insbesondere der persönliche Einsatz der Unternehmerpersönlichkeit für das Allgemeinwohl steht hier im Vordergrund.

Die Preisträger werden in den verbandseigenen, sowie externen, Medien veröffentlicht und im Rahmen des Festaktes persönlich gewürdigt. „Auch Unternehmen stehen in einer Verantwortung für das Gemeinwohl, daher bin ich sehr froh, dass es uns gelungen ist, diesen Preis auszuloben und Unternehmen zu würdigen, die Werte tagtäglich vorleben“, so Verbandspräsident Marco Altinger.

Hier können Unternehmen ihre Bewerbung noch bis 15. Juni einreichen, die von einer unabhängigen Jury dann bewertet wird: http://wemid.de/wertepreis/

Der Deutsche Wertepreis wird im Rahmen der großen Festveranstaltung, dem Forum Mittelstand Grenzenlos, gemeinsam mit dem Zweiländerpreis verliehen. Auch für diesen Preis kann man sich noch bis zum 15. Juni bewerben: www.zweilaenderpreis.eu

Die Preisverleihung findet am 22.6.2017 im Augustiner Chorherrenstift St. Florin, A-4490 St. Florian statt.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Referent für Politik und Öffentlichkeitsarbeit Herr Dr. Georg Fichtner unter 0871/43074753 oder 0174/9742038 gerne zur Verfügung.