Home Tags Posts tagged with "Betrunkener Radfahrer"

Betrunkener Radfahrer

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 12.10 Uhr, war ein 25-jähriger Landshuter mit seinem Fahrrad in der Luitpoldstraße unterwegs. Auf dem Gepäckträger saß seine 19-jährige Freundin. Aufgrund alkoholbedingter Ausfallerscheinungen geriet er mit seinem Fahrrad auf die Luitpoldstraße und benötigte dabei alle vier Fahrspuren. Kurz darauf kam er mit dem Fahrrad einschließlich seiner „Mitfahrerin“ zu Sturz. Dabei erlitt die 19-Jährige leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Bei der Durchsuchung des Radfahrers fanden die Polizisten ein bislang unbekanntes weißes Pulver und ein Einhandmesser. Beides wurde sicherstellt und beim 25-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet. Nach der Maßnahme erfolgte seine Entlassung aus dem polizeilichen Gewahrsam. Nach einiger Zeit erschien er jedoch erneut im Krankenhaus und randalierte in der Notaufnahme, weil er seine Freundin besuchen wollte. Die Polizisten mussten den Mann zu Boden bringen und fesseln. Er versuchte mit den Beinen nach den Beamten zu treten bzw. ihnen einige Kopfhiebe zu versetzen.
 

Pressebericht Donnerstag, 24. November 2016


Stadtgebiet Landshut

 

Trickdiebstahl an der Kasse

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 12.50 Uhr, ereignete sich im Kassenbereich eines Möbelgeschäfts an der Siemensstraße ein Trickdiebstahl. Ein unbekannter Mann sprach die Kassiererin an und bat sie, eine Banknote zu wechseln. Im weiteren Verlauf des Gesprächs wurde die Angestellte abgelenkt, so dass es dem Täter gelang, einige Banknoten aus der Kasse zu entwenden. Der Beuteschaden beläuft sich im mittleren dreistelligen Eurobereich. Nach der Tat konnte der Mann, der in Begleitung einer Frau war, unerkannt entkommen. Das Pärchen wird wie folgt beschrieben: Der Mann ist ca. 30 Jahre, 180 cm, von schlanker Statur, schwarze kurze Haare, südländischer Typ, war bekleidet mit einem beigefarbenen Pullover und einer schwarzen Jacke. Seine Begleiterin war ebenfalls rund 30 Jahre, 170 cm, schlank, braune lockige Haare, südländisches Aussehen, Bekleidung: schwarze Winterjacke mit Pelzkapuze. Hinweise zu dem Pärchen nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 037186

 

Betrunkener Radfahrer unterm Tannenbaum

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 19.30 Uhr, fanden Passanten in der Podewilsstraße einen 30-jährigen Landshuter schlafend unter einem Tannenbaum. Sein Fahrrad lag in unmittelbarer Nähe. Nach Hinzuziehung der Polizei konnte folgender Sachverhalt ermittelt werden: Der 30-Jährige war im stark angetrunkenen Zustand mit seinem Fahrrad unterwegs und dabei gestürzt. Er blieb unverletzt unter der Tanne liegen und schlief auch gleich ein. Der Test am Alkomaten erbrachte ein Ergebnis von fast drei Promille. Der 30-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. 037216

 

Polizei sucht Fahrer von Lastwagen

LANDSHUT. In der Zeit von Samstag, 12.00 Uhr bis Mittwoch, 14.45 Uhr, ereignete sich in der Prof.-Buchner-Straße 8 eine Unfallflucht. Ein unbekannter Lkw-Fahrer stieß gegen einen geparkten beigefarbenen Kia und beschädigte diesen am vorderen rechten Kotflügel. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 1.000 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden, entfernte sich der Verantwortliche unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 037184

 

Fahrer von schwarzen BMW verursacht Unfallflucht

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 09.15 Uhr, kam ein Autofahrer am Lurzenhof 10 nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Dabei berührte er mit seinem Außenspiegel einen Baum. Des Weiteren fuhr er noch ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten um. Es entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Trotz des Vorfalls konnte der bislang Unbekannte mit seinem Auto die Fahrt fortsetzen. Aufgrund der aufgefundenen Spuren am Unfallort müsste es sich bei dem flüchtenden Fahrzeug um einen schwarzen BMW handeln. Da der Verursacher es nicht für notwendig erachtete, den Vorfall zu melden, bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 9252-0. 037102

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Katze mit Luftgewehr angeschossen

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am Dienstag, in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr, wurde im Bereich Mirskofen eine Katze von einem Unbekannten mit einem Luftgewehr angeschossen. Die weiße Katze (mit schwarzen Punkten) ist fünf Jahre alt und erlitt durch den Vorfall schwere innere Verletzungen. Sie wurde im März 2016 bereits von einem Unbekannten mit einem Luftgewehr angeschossen. In diesem Fall kam die Katze mit leichten Verletzungen davon. Dieses Mal musste das Tier von seinem Besitzer mit schweren Verletzungen in eine Tierklinik verbracht werden. Der Besitzer der Katze wohnt im Bereich der Etzstraße in Mirskofen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Mitteilungen werden unter Tel. 0871/9252-0 entgegengenommen. 037188

 

Granitpfosten umgefahren

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Am Mittwoch, zwischen 11.00 und 12.00 Uhr, fuhr ein Unbekannter in der Augustusstraße 9 zwei Granitpfosten um. Es entstand ein Schaden von 350 Euro. Der Verursacher meldete den Vorfall nicht und zog es vor, unerlaubt den Ereignisort zu verlassen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 9252-0. 037142

 

Batterien und Navigationsgerät aus Fahrzeugen entwendet

KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Mittwoch waren Diebe auf dem Ausstellungsgelände eines Autohändlers in der Schulstraße aktiv. Aus sieben abgestellten Fahrzeugen entwendeten sie jeweils die Batterie, aus einem der Autos wurde zusätzlich das Navigationsgerät gestohlen. Der entstandene Sach- sowie Beuteschaden beträgt jeweils rund 2.000 Euro. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Schulstraße nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 037089