Home Tags Posts tagged with "Betrunkene Autofahrerin"

Betrunkene Autofahrerin

Pressebericht Montag, 04. März 2019

 

Stadtgebiet Landshut

 

Einbruch in Einfamilienhaus – Täter flüchtet ohne Beute

LANDSHUT. Am Samstag, zwischen 16.45 Uhr und 23.30 Uhr, wurde der Polizei der Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Kalcherstraße gemeldet. Ein Unbekannter versuchte zunächst erfolglos über die Haustür in das Objekt zu gelangen. Er schlug anschließend eine Fensterscheibe ein und stieg in das Wohnhaus. Dort durchwühlte er mehrere Schränke und Schubladen, trat jedoch die Flucht ohne Beute an. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 006133

 

Dieb hatte es auf Kellerabteile abgesehen

LANDSHUT. Am Freitag, gg 09.30 Uhr, entdecken Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße 4, dass ein Unbekannter im Kellerbereich versuchte, mehrere Abteile aufzubrechen. In einigen Fällen gelang ihm dies auch. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei handelte es sich bei der Beute um zwei Packungen Milch. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Königsberger Straße nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 005999

 

Außenspiegel von Pkw abgetreten

LANDSHUT. Am Freitag, gg. 08.00 Uhr, entdeckte ein Autobesitzer in der Friedhofstraße 7, dass ein Unbekannter den rechten Außenspiegel seines blauen 1-er BMW abgetreten hatte. Es entstand ein Schaden von rund 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 006043

 

Mauer mit Farbe besprüht

LANDSHUT. In der Nacht auf Sonntag besprühte ein Unbekannter in der Eichendorffstraße 23 eine Mauer mit lilafarbenen Buchstaben. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 006157

 

Autofahrer hatten Drogen konsumiert

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 05.45 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife im Stadtgebiet einen 20-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis. Der Mann wies drogentypische Ausfälligkeiten auf. Ein Schnelltest verlief positiv. Das gleiche Ergebnis zeigte ein Test am Sonntag, gg. 00.30 Uhr, bei einem 26-jährigen Autofahrer aus Landshut. Dieser räumte zudem ein, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Beide Autofahrer mussten sich in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. 006088, 006135

 

Führerschein von betrunkener Autofahrerin sichergestellt

LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 22.45 Uhr, geriet eine 30-jährige Autofahrerin aus Landshut im Stadtgebiet in eine Verkehrskontrolle. Die Dame hatte vorher mehrfach eine durchgezogene Fahrbahnmarkierung überfahren. Der Grund für das Fahrverhalten war schnell ermittelt: Die 30-Jährige stand deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Die Unterbindung der Weiterfahrt, Sicherstellung des Führerscheins und eine Blutentnahme waren die Folgen. 006191

 

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

LANDSHUT. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am Donnerstag, zwischen 13.20 und 13.40 Uhr, auf dem Parkplatz im Achdorfer Weg 3, vor dem Krankenhaus, eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß gegen einen schwarzen Audi Q 3 und beschädigte diesen am hinteren linken Kotflügel. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei mit rund 500 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 9252-0. 006152

 

Polizei sucht rücksichtslosen Radfahrer

LANDSHUT. Am Donnerstag, gg. 16.00 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Radfahrer in der Altstadt 253 gegen einen braunen Zwergspitz. Nach dem Vorfall flüchtete der Radfahrer in unbekannte Richtung. Der Hund erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen, an denen er schließlich verendete. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise unter Telefon 9252-0. 005966

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Hinweisschild angefahren und geflüchtet

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Freitag stieß ein Lkw in der Industriestraße 10 gegen das Hinweisschild eines Einkaufsmarktes. Es entstand dadurch ein Schaden von rund 500 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden, zog es der Verantwortliche vor zu flüchten. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 006007

 

Autofahrer unter Drogeneinfluss

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 21.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte im Gemeindebereich Ergolding einen 21-jährigen Autofahrer. Nachdem der Verdacht auf Drogenkonsum bestand, führten die Polizisten einen Schnelltest durch, dieser verlief positiv. Zudem fanden die Polizisten bei dem Mann eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Die Fahrt war somit am Kontrollort beendet. Der Autofahrer musste mit zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. 006186

 

Foto: Archiv KLARTETX.LA

Pressebericht 

Dienstag, 20. Dezember 2016

 

 

Stadtgebiet Landshut

 

Brand in einem Mehrfamilienhaus – 100.000 Euro Schaden

 

LANDSHUT. Am Montag, gg. 19.20 Uhr, wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Kalcherstraße verständigt. Die Feuerwehr hatte den eigentlichen Brandherd schnell unter Kontrolle, das Problem war die starke Rauchentwicklung im Haus. Bei dem Vorfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einem alten Röhrenfernseher geriet dieser sowie einige Möbelstücke in einer Wohnung im 1. Stock in Brand. Die 88-jährige Wohnungsbesitzerin musste durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Wohnung schnell löschen. Große Probleme bereitete jedoch die starke Rauchentwicklung im gesamten Treppenhaus. Von der Feuerwehr mussten daher unter Atemschutz mehrere Personen, zum Teil über eine Drehleiter, gerettet bzw. evakuiert werden. Im Haus befanden sich insgesamt 13 Personen. Eine 77-jährige leicht verletzte Hausbewohnerin wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt.

 

2.500 Euro Schaden bei Parkrempler

LANDSHUT. Am Montag, zwischen 10.45 und 11.30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des LA-Parks in der Ludwig-Erhard-Straße eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß gegen einen weißen 4er BMW und verursachte am hinteren linken Kotflügel einen Schaden von rund 2.500 Euro. Anstatt seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und den Unfall ordnungsgemäß zu melden, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 9252-0. 039904

 

 

Landkreisgebiet Landshut

 

 

Einbrecher zog ohne Beute ab

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. Am Montag, zwischen 11.30 und 12.30 Uhr, schlug ein Unbekannter in Reichersdorf, im Gemeindebereich Bruckberg, eine Fensterscheibe eines Einfamilienhauses ein und gelangte so in die Räumlichkeiten. Es entstand nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei lediglich Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro, entwendet wurde nichts. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

 

Betrunkene Autofahrerin bremst Polizeifahrzeug aus

ECHING, LKR. LANDSHUT. Am Dienstag, gg. 03.30 Uhr, befand sich eine Polizeistreife auf der Bundesstraße 11 im Gemeindebereich Eching. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Moosburg überholte das Dienstfahrzeug und bremste es anschließend regelrecht aus. Dies nahmen die Beamten zum Anlass, die Autofahrerin einer Kontrolle zu unterziehen. Die Dame stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Ihren Führerschein stellten die Polizisten sicher.

 

 

Nach Unfall einfach weitergefahren

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Am Montag, gg. 11.50 Uhr, stieß ein Unbekannter in der Fichtenstraße mit seinem Fahrzeug gegen einen dort abgestellten silbernen Kia. Dieser wurde am hinteren rechten Kotflügel beschädigt. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei mit rund 2.500 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 039851

 

 

 

 

 

Pressebericht Montag, 12. Dezember 2016

Stadtgebiet Landshut

 

Einbruch in leerstehendes Einfamilienhaus

LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch, 17.00 Uhr bis Freitag, 10.00 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus in der Preßgasse eingebrochen. Ein Unbekannter hatte mit einem Stein ein Wohnzimmerfenster des leerstehenden Anwesens eingeworfen und gelangte so ins Haus. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde jedoch nichts entwendet. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Preßgasse nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 0388968

 

Einbrecher erbeuten Silberbesteck

LANDSHUT. In der Zeit von Donnerstag, 07.45 Uhr bis Sonntag, 16.00 Uhr, trieben Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Weinzierlstraße ihr Unwesen. Nachdem sie sich gewaltsam Zutritt in das Gebäude verschafft hatten, wurde dieses nach wertvollen Gegenständen durchsucht. Die Täter erbeuteten massives Silberbesteck und konnten unerkannt entkommen. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 039094

 

Betrunkene Autofahrerin schläft am Steuer ein – vorher Unfall verursacht 

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 01.00 Uhr, wurde die Polizei von Zeugen darüber informiert, dass in der Schönaustraße ein Pkw mit laufendem Motor mitten auf der Straße steht. Die Warnblinker waren in Betrieb. Die verständigte Polizeistreife stellte fest, dass eine 25-Jährige aus Landshut, über das Lenkrad gebeugt, im Fahrzeug eingeschlafen war. Nachdem man sie aufgeweckt hatte, lag der Grund für das Verhalten auf der Hand: Die Dame war derart unter Alkoholeinfluss gestanden, dass ein Alkotest nicht mehr möglich war. Sie musste sich im Anschluss im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Ihr Fahrzeug, ein silberner Toyota Yaris, wies an der rechten Seite einen frischen Unfallschaden auf. Bislang konnte die Polizei jedoch keine dazu passende Unfallörtlichkeit finden. Diesbezüglich wird um Hinweise unter Telefon 9252-0 gebeten. 039004

 

Autofahrer hatte Alkohol konsumiert

LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 03.30 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Podewilsstraße einen 33-jährigen Autofahrer aus Landshut. Der Mann stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Alkotest verlief positiv. Der 33-Jährige muss mit einer Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und einem 1-monatigen Fahrverbot rechnen. 039054

 

Landkreisgebiet Landshut

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 16.50 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2074 im Gemeindebereich Essenbach auf Höhe der Viehvermarktungshalle ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von rund 10 000 Euro.

Zur Unfallzeit fuhr ein 51-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem Auto die Staatsstraße 2074 von Ohu kommend in Richtung Landshut. Zur selben Zeit war auf dem parallel zur Staatsstraße befindlichen Geh- und Radweg ein 19-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis unterwegs. An der Kreuzung auf Höhe der Viehvermarktungshalle wollte der Radfahrer die Staatsstraße 2074 in Richtung Altheim überqueren. Dabei übersah er den fließenden Verkehr. Der 51-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde dabei in den Straßengraben geschleudert und erlitt durch schwerste Verletzungen. Der Autofahrer und sein 12-jähriger Mitfahrer blieben unverletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert. Das Fahrrad erlitt einen Totalschaden, der Frontschaden am Pkw beläuft sich auf rund 10 000 Euro. 039093

 

500 Euro Schaden bei Parkrempler

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Sonntag ereignete sich im Eglseerweg 3 eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten schwarzen VW Bora und verursachte am hinteren rechten Kotflügel einen Schaden von 500 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden und somit seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Ereignisort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 9252-0. 039069

 

Einbruch in Bürogebäude 

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Freitag hatte es ein Unbekannter auf ein Bürogebäude in der Landshuter Straße 57 abgesehen. Nachdem der Täter ein Fenster aufgehebelt hatte, stieg er in das Anwesen ein und durchsuchte es. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wurde jedoch nichts gestohlen. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 038948

 

Zaun von Firmengelände aufgeschnitten

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Sonntag schnitten Unbekannte in der Ohmstraße in Altheim bei zwei Firmen in die jeweiligen Drahtzäune mehrere Löcher, um auf das Firmengelände zu kommen. Dabei entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Offensichtlich wollten die Unbekannten in die jeweiligen Gebäude einbrechen. Die Polizei geht davon aus, dass sie bei ihrem Vorhaben gestört wurden. An den Gebäuden selbst befanden sich keinerlei Aufbruchspuren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Dienststelle in Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 039074