Home Tags Posts tagged with "Altstadt 315"

Altstadt 315

PRESSEMITTEILUNG
Das Team der Tourist-Info im Rathaus in der Altstadt steht Besuchern ab kommenden Montag, 8. Juni, wieder montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung. Bereits erworbene Theaterkarten für coronabedingt abgesagte Vorstellungen der laufenden Spielzeit können dort ebenso zurückgegeben werden und zwar zu folgenden Öffnungszeiten: montags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr. Ab sofort sind auch wieder Stadtführungen möglich, die in der Tourist-Info oder telefonisch unter 0871-922050 gebucht werden können. Die öffentlichen Stadtführungen finden mittwochs um 14 Uhr und samstags um 10.30 und 14 Uhr statt. Da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist, um den notwendigen Sicherheitsabstand gewährleisten zu können, wird um Voranmeldung gebeten. Beim Betreten der Tourist-Info sind die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten: Darunter fallen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske sowie das Desinfizieren der Hände im Eingangsbereich. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist ebenso einzuhalten. Es wird um Verständnis gebeten, dass nur eine begrenzte Anzahl an Personen die Tourist-Info betreten darf. Auskünfte und Informationen gibt es auch unter Telefon 0871-922050 oder online unter www.landshut-tourismus.bayern.

Foto: Klartext.LA

Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Landshut

Die Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Landshut findet am Freitag, 08.11.2019 von 10.00 bis 11.00 Uhr im Rathaus, Altstadt 315, 1. Stock, Zi.-Nr. 129, im Büro des Seniorenbeirates statt. Anneliese Zeilbeck und Birgit Würfel beraten bei dieser Sprechstunde bei Problemen älterer Menschen. Informationsblätter und Broschüren (z. B. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Heimaufnahme, Erbschaftssteuer, Notfallmappe, Notfalldose) liegen bereit.

Aufgabe des Seniorenbeirates ist es, die Interessen der älteren Mitbürger zu vertreten und Ansprechpartner für den Stadtrat, die Stadtverwaltung und Verbände zu sein. Er nimmt Beschwerden und Anregungen älterer Mitbürger entgegen und leitet sie nach Überprüfung den zuständigen Stellen mit einer Stellungnahme zu, soweit er sie nicht selbst erledigen kann.

Bildquelle: Archiv KLARTEXT.LA