Home Allgemein Sachbeschädigung an Schule – Unfallfluchten

Sachbeschädigung an Schule – Unfallfluchten

Polizeiinspektion Landshut, Pressebericht Samstag, 24. Oktober 2020

Stadtgebiet Landshut

Sachbeschädigung an Schule

LANDSHUT. In der Zeit von Donnerstag, den 22.10.2020, 19:45 Uhr, bis Freitag, den 23.01.2020, 07:00 Uhr, warf ein bislang unbekannter Täter einen Mülleimer gegen die Hausmauer gegen die Schule in der Weilerstraße in Landshut. Dadurch wurde der Außenputz des Gebäudes beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unfallflucht auf Parkplatz

ANDSHUT. Auf dem Parkplatz des Reha-Zentrums in der Seligenthaler Straße kollidierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug gegen die linke Hintertüre eines dort geparkten Pkws. Der Tatzeitraum liegt zwischen Donnerstag, den 22.10.2020, 07:00 Uhr, bis Freitag, den 23.10.2020, 13:00 Uhr. Durch die Kollision entstanden an der linken Hintertüre des geparkten Pkws Kratzspuren mit roten Farbanrieb. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher, ohne den Unfall zu melden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2500,- Euro. Wer hier Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 zu melden.

Unfallflucht nach Spiegelkollision

LANDSHUT. Am Donnerstag, den 22.10.2020, um 18:00 Uhr, parkte eine Verkehrsteilnehmerin ihren Pkw, VW, auf dem Parkplatz in der Wittstraße 2 in Landshut. Als die Verkehrsteilnehmerin gegen 20:15 Uhr wieder zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellt sie fest, dass am linken Außenspiegel Kratzspuren waren und das Spiegelglas gebrochen war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Foto: klartext.LA