Home Allgemein Rücksichtsloser Radfahrer verletzt Schüler – Ehrliche Finderin gibt Geldbörse ab…

Rücksichtsloser Radfahrer verletzt Schüler – Ehrliche Finderin gibt Geldbörse ab…

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 15. September 2020

Stadtgebiet Landshut

  1. Ehrliche Finderin gibt Geldbörse ab

Landshut. Am Samstag fand eine 9-jährige Schülerin beim Zugang auf ein Sportgelände in der Jennerstraße eine Geldbörse samt Inhalt. Diesen gab die ehrliche Finderin bei der Polizeiinspektion Landshut ab. Nach kurzer Zeit konnten die Beamten den Inhaber der Geldbörse ausfindig machen und sie ihm zurückgeben. Als Dank bekam die ehrliche Schülerin von ihm einen kleinen Finderlohn.

  1. E-Roller ohne Versicherungsschutz

Landshut. Innerhalb nur einer Stunde konnten in Landshut zwei E-Rollerfahrer durch eine Streife festgestellt werden, die keinen Versicherungsschutz für ihre Fahrzeuge hatten. Den beiden Fahrern wurde je die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige wegen fehlendem Versicherungsschutz erstattet.

  1. Vordach angefahren und geflüchtet

Landshut. Im Verlauf der letzten Woche wurde im Tannenweg das Vordach eines Mehrfamilienhauses durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes dürfte es sich bei dem Verursacher um einen Lkw gehandelt haben, der eventuell beim Rangieren dagegen fuhr. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Baustellenabsicherung entwendet

Landshut. Im Verlauf der vergangenen vier Wochen wurden auf der Großbaustelle an der Wittstraße diverse Gegenstände zur Baustellenabsicherung entwendet. Darunter Lampen, Akkus und  Akkuschutzkasten. Der Gesamtschaden liegt im mittleren vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier weitere verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

  1. Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Ergolding/Landkreis Landshut. Am Montagabend wurde in Piflas ein 51-jähriger Autofahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei stellten die Beamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest verlief positiv und zeigte einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Auf den Fahrer wartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss.

  1. Rücksichtsloser Radfahrer verletzt Schüler

Ergolding/Landkreis Landshut. Am Freitag, gegen 07.40 Uhr befuhr ein 10-jähriger Schüler auf dem Gehweg mit seinem Fahrrad die Gustl-Waldau-Straße in Piflas Richtung Überführung B 11. Von hinten näherte sich ein unbekannter E-Bike Fahrer der den Schüler auf der Straße überholte und sich dann vor ihm auf den Gehweg setzte. Hierbei schnitte er den Schüler und drängte ihn gegen einen Gartenzaun. Der 10-jährige stürzte und verletze sich hierbei. Zu einer Berührung zwischen den Beiden kam es nicht. Der andere Radfahrer kümmerte sich nicht weiter um den Gestürzten und fuhr einfach weiter. Ein Passant half den Schüler, der dann anschließend in der Schule erstversorgt und dann von seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ob der Passant den Unfall gesehen hat, ist nicht bekannt. Eine nähere Beschreibung des rücksichtlosen E-Bike Fahrers ist nicht möglich. An dem Fahrrad entstand ein leichter Sachschaden. Wer hat den Unfall beobachtet? Insbesondere der Passant wird gebeten sich mit der Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0 in Verbindung zu setzten.

Foto: klartext.LA