Home Allgemein “RATHAUSKICKER” WOLLEN SICH DEN TITEL ZURÜCKHOLEN

“RATHAUSKICKER” WOLLEN SICH DEN TITEL ZURÜCKHOLEN

„Rathauskicker“ wollen sich den Titel zurückholen

Am Samstag, 25. Januar, ab 13 Uhr findet im Sportzentrum West das 45. Hallenfußballturnier der Landshuter Behörden statt. Gespielt wird in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften.

 

Bei der traditionsreichen Veranstaltung wollen sich die „Rathauskicker“ um Benedikt Neumeier den Titel zurückholen. Im Vorjahr triumphierte das Team der die Deutschen Post, das in einem packenden Finale vor den Augen von OB Alexander Putz in der Verlängerung durch ein „Golden Goal“ die Oberhand behielt. In der Vorrunde hatte sich die Mannschaft der Stadt noch durchsetzen können, musste sich dann im Endspiel jedoch gegen einen besseren Gegner geschlagen geben.

Doch nicht nur die beiden Vorjahresfinalisten, sondern auch die sechs anderen Teilnehmer rechnen sich natürlich Chancen aus. In Vorrundengruppe 1 treten neben der Stadt Landshut auch die Mannschaften Firma LaVita, der Regierung von Niederbayern und des Flughafens München an. In Gruppe 2 messen sich die Teams der Polizei, der Justiz, des Energieversorgers E.on und des Titelverteidigers Deutsche Post. In Anschluss an die Vorrunde werden die Platzierungsspiele und die Finalpartien ausgetragen. Die Siegerehrung findet im Anschluss statt.

 

Die Fußballer der Stadt Landshut freuen sich auf viele Gäste im Sportzentrum West. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Foto: Archiv – KLARTETX.LA