AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesWirtschaft und Unternehmen

Qualmender Glühweintopf löst Rauchmelder aus / Corona-Kontrollen im Landkreis Landshut

Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 30. November 2021

Qualmender Glühweintopf löst Rauchmelder aus

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 04:20 Uhr, wurden die Einsatzkräfte in die Nikolaus-Alexander-Mair-Straße 6 gerufen, da hier ein Rauchmelder Alarm ausgelöst hatte. Nachdem die Wohnungstür in dem betreffenden Stockwerk des Mehrfamilienhauses nicht geöffnet wurde, verschafften sich die Einsatzkräfte selbständig Zugang zu der Wohnung. Dort konnte ein qualmender Glühweintopf festgestellt werden, der letztendlich den Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Wohnungsinhaberin war aufgrund Alkoholgenusses eingeschlafen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden. 

Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Bereits letzte Woche wurde von Donnerstag, 25.11.21, auf Freitag, 26.11.21, auf dem Parkplatz Grieserwiese, Wittstraße, ein geparkter, schwarzer Pkw VW Passat, von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Front angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus der Schlachthofstraße 30 gemeldet. Hier wurde im Verlauf der vergangenen 14 Tage ein geparkter, silberner Pkw Audi A 4, von einem Unbekannten an der Stoßstange hinten angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Die jeweiligen Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Corona-Kontrollen im Landkreis Landshut 

Am Samstag wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Landshut mehrere Gaststätten, Imbisse und körpernahe Dienstleistungsbetriebe im Rahmen der Corona-Vorschriften durch Beamte der Inspektion kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten einen Verstoß bei einem Betreiber wegen der Vorschriften zur Kontaktnachverfolgung fest. Die Gäste zeigten Verständnis und Akzeptanz für die Kontrollen.

 

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner