Home Allgemein PRÜFUNGEN BESTANDEN — Fünf neue Fachkräfte bei der AOK Landshut

PRÜFUNGEN BESTANDEN — Fünf neue Fachkräfte bei der AOK Landshut

Prüfungen bestanden – Fünf neue Fachkräfte bei der AOK Landshut

 

Strahlende Gesichter gab es bei AOK Direktor Richard Kirmaier sowie Ausbildungsleiter Christian Englberger, dem Personalrat und den Sozialversicherungsfachangestellten. „Alle fünf Auszubildenden des Prüfungsjahrs 2017 haben ihre Ausbildung abgeschlossen – und das mit besten Ergebnissen“, erklärte Richard Kirmaier in einer kleinen Feierstunde. „Qualifizierte Nachwuchskräfte sind für die AOK unverzichtbar, damit die Servicequalität und die Fachkom­petenz vor Ort langfristig sichergestellt werden. Außerdem wollen wir jungen Menschen in unserer Region eine berufli­che Perspektive geben“, sagte Kirmaier. Alle Fünf haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten. Auch über Karrierechancen müssen sich die neuen Fachkräfte keinen Sorgen machen, denn bei der AOK sind viele individuelle Wege möglich.

 

Veronika Oberndorfer unterstützt das Serviceteam in der Geschäftsstelle Rottenburg, Valeria Guba und Julian Zettl die Serviceteams in Landshut, Johanna Stix (nicht auf dem Bild) ist zuständig für den Studierendenservice und Katharina Schmid wird im Vertriebsteam eingesetzt. Ab September unterstützen drei weitere Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten die AOK Direktion Landshut mit den Geschäftsstellen Vilsbiburg und Rottenburg.

Bildunterschrift von links: AOK Direktor Richard Kirmaier, Veronika Oberndorfer, Katharina Schmid, Valeria Guba, Julian Zettl, Stefan Butz, Stv. Personalratsvorsitzender, Ausbildungsleiter Christian Englberger

 

Bild:  AOK Landshut