Home Allgemein Pressemitteilung der CSU-Fraktion KW 43

Pressemitteilung der CSU-Fraktion KW 43

0 2312

 

An alle

Medien Landshuts

Landshut, 23.10.2012

 

Pressebericht

Der Haushaltsausschuss tagt am 13. November und die CSU-Fraktion befasste sich in der gestrigen Sitzung mit dem Haushalt 2013. Die Explosion der Ausgaben in der Sozial- und Jugendhilfe erschrecken. Auch wenn der Bund dabei Mittel zufließen lässt, wiegen diese doch die hohen Belastungen in den Kommunen – wie in der Stadt Landshut – nicht auf. Dazu kommen die erhöhten Personalkosten, die den Haushalt 2013 belasten. Diese resultieren zum einen aus den Ergebnissen der Tarifabschlüsse, zum anderen aus der Mehrung der Stellen, vor allem im Kindergarten- und Krippenbereich. Hoher Investitionsbedarf steht gerade bei den Kindergarten- und Kinderkrippenplätzen bevor. Baumaßnahmen, wie z. B. der Neubau des Kindergartens in Auloh oder der mit integrativen Gruppen an der Marschallstraße wurden bereits 2012 begonnen und müssen 2013 fertig gestellt und auch bezahlt werden. Mit großer Skepsis sieht die CSU-Fraktion eine Erhöhung der Gewerbesteuer und der Grundsteuer. Wurde 2008 auf Antrag der Fraktion eine Steuersenkung beschlossen, konnte man den ansässigen Firmen bisher zeigen, dass man im Vergleich zu anderen Städten ein angemessenes Steuerniveau einhält und damit auch für Neuansiedlungen werben, will die CSU-Fraktion vor einer Steuererhöhung noch andere Möglichkeiten ins Auge fassen, damit der Haushalt 2013 ausgeglichen werden kann. Deshalb hat sie die Verwaltung darum gebeten, ein Konsolidierungskonzept zu erstellen, damit hinterfragt werden kann, inwieweit durch Einsparungen oder durch Umstrukturierung Haushaltsausgaben gemindert werden können.

 

gez.

Dr. Anna Maria Moratscheck

Fraktionsvorsitzende

 




NO COMMENTS

Leave a Reply