Home Allgemein Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Mittwoch, 25. März 2020

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Mittwoch, 25. März 2020

Stadtgebiet Landshut

  1. Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

 LANDSHUT. Am Dienstag, zwischen 12.45 und 13.15 Uhr, wurde in der Tiefgarage des Krankenhauses Achdorf ein geparkter weißer Pkw, BMW, 540i, von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Stoßstange hinten links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

  1. Sachbeschädigung durch Graffiti

 LANDSHUT. Zwischen Samstag und Dienstag wurde in der Hopfenstraße durch einen Unbekannten ein Graffiti-Schriftzug an einer Hauswand und einem Mülltonnenhäuschen in schwarzer Farbe angebracht. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Windschutzscheibe von geparkten Pkw eingeschlagen

 ECHING, LKR. LANDSHUT. Von Montag auf Dienstag wurde in Kronwinkl, Hofmark, bei einem geparkten roten Pkw, VW Golf, die Windschutzscheibe von einem Unbekannten eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.