AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Freitag, 21. August 2020

Stadtgebiet Landshut

  1. Mülleimer vorsätzlich angezündet

Landshut. Am Freitagmorgen, gegen 04.45 Uhr, meldete ein Anwohner der Polizei einen brennenden Mülleimer an dem Fußgängerweg vom Postplatz Richtung Orbankai. Dieser sei durch eine männliche Person angezündet worden, die zu Fuß unterwegs ist. Durch die eintreffenden Polizeistreifen konnte in unmittelbarer Nähe ein amtsbekannter 29-jähriger Wohnsitzloser aufgegriffen und aufgrund der guten Beschreibung als Täter überführt werden. Im weiteren Verlauf konnten drei weitere angebrannte und beschädigte Mülleimer entlang des Fußweges festgestellt werden. Die Schadenshöhe liegt im dreistelligen Eurobereich. Auf den 29-jährigen wartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.

  1. E-Scooter ohne Versicherung

 Landshut. Am Donnerstag, gegen 22.20 Uhr, wurde am Bahnhofsplatz ein 20-jähriger auf seinem E-Scooter von der Polizei zur Kontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der E-Scooter nicht versichert war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Auf den Fahrer wartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Versicherungsschutz.

  1. Radfahrer durch Dachfensterwurf verletzt

Landshut. Am Donnerstag, gegen 17.55 Uhr, wollte ein 42-jähriger Bauarbeiter, von einer Baustelle am Gutenbergweg, von einem Baugerüst ein Dachfenster aus Plexiglas in einen auf der Straße stehenden Container werfen. Des Fenster verfehlte jedoch den Container und traf einen zufällig vorbeifahrenden 40-jährigen Radfahrer. Dieser wurde durch den Wurf mittelschwer verletzt und kam in ein Landshuter Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun gegen den Bauarbeiter wegen einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Landkreisgebiet Landshut

  1. Gartenhäuschen fängt Feuer

Ergolding/Lkr. Landshut. Am Donnerstag, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, entzündete in der Heimgartenstraße ein bislang Unbekannter einen kleinen Haufen Brenngut, der an der Seitenwand eines Gartenhäuschens gelagert war. Dadurch entzündete sich auch die Seitenwand des Häuschens. Ein anderer Gartenbesitzer bemerkte den Rauch und löschte das Feuer. Vor Ort wurden von der Polizei Streichhölzer aufgefunden und diese geht nun von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Der Sachschaden liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Hochwertiges E-Bike entwendet

Ergolding/Lkr. Landshut. Von Dienstag auf Mittwoch wurde aus einem unversperrten Fahrradkeller, eines Anwesens in derAhornstraße, ein hochwertiges, silberfarbenes Mountain E-Bike der Marke Cube vom Model Reaction Hybrid HPA Pro 500 mit der Rahmennummer WOW93951PSGM entwendet. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das Rad versperrt. Der Wert des Mountainbikes liegt im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Foto: klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner