Home Allgemein Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 4. Juni 2020

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Donnerstag, 4. Juni 2020

Polizeiinspektion Landshut

Stadtgebiet Landshut

  1. Pkw-Fahrerin unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 22.10 Uhr, wurde eine 22-jährige Landshuterin in der Inneren Münchener Straße mit ihrem Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Nachdem drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt wurden, verlief ein durchgeführter Drogentest positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Auf die Fahrerin wartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

  1. Geldbörse aus unversperrtem Pkw entwendet

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 12.45 Uhr, entwendete ein Unbekannter in der Dreisesselstraße aus einem geparkten Pkw eine Geldbörse samt Inhalt. Zu diesem Zeitpunkt war der Pkw nicht versperrt. Der Fahrer des Fahrzeuges arbeitete gerade auf einer Baustelle und war etwa 20 Meter entfernt. Als er das Zuschlagen einer Autotür hörte, sah er nach seinem Fahrzeug. Dabei sah er einen Rollerfahrer, mit einem roten Roller und roten Topcase, wegfahren. Im Anschluss stellte er den Diebstahl seiner Geldbörse fest. Eventuell handelt es sich bei dem Rollerfahrer um den Täter. Wer hat hier weitere verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Im Verlauf der letzten Woche wurde auf dem Parkplatz Grieserwiese an der Wittstraße ein geparkter schwarzer Pkw, Opel Adam, von einem unbekannten Fahrzeugführer am vorderen rechten Kotflügel angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Rupprechtstraße, auf dem Parkplatz eines Groß-Discounters. Hier wurde von Dienstag auf Mittwoch ein geparkter schwarzer Pkw, Fiat Tipo, am Seitenteil hinten rechts angefahren und beschädigt. Ebenfalls von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Altdorfer Straße, auf dem Parkplatz eines Autovermieters, ein geparkter schwarzer Pkw, Ford Fiesta, von einem Unbekannten am Kotflügel vorne rechts beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Zudem wurde der Polizei aus der Waldkirchener Straße eine weitere Unfallflucht gemeldet. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß hier, von Montag auf Dienstag, gegen den linken Außenspiegel bei einem abgestellten Lkw, Mercedes und beschädigt diesen. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Bei den genannten Unfällen entfernten sich die jeweiligen Verursacher ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

  1. Garage durch Graffiti beschädigt

LANDSHUT. Im Verlauf der letzten Woche wurde in der Inneren Regensburger Straße eine Garage mit einem roten Schriftzug beschmiert. Hier entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

  1. Motorradfahrer verliert Kontrolle

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 20.50 Uhr, befuhr eine Gruppe Motorradfahrer die Kreisstraße LA 53, zwischen Almosenbachhorn und Gelbersdorf. In einem Kurvenbereich bei Schlaghäusel verlor ein 19-jähriger Kradfahrer aus der Gruppe die Kontrolle über sein Motorrad und kam von der Straße ab. Er prallte gegen einen Zaun eines dortigen Anwesens. Hierbei wurde der 19-Jährige mittelschwer verletzt. Eine Unfallursache könnte eine evtl. nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Der Motorradfahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Landshut gebracht.

  1. E-Scooter-Fahrer ohne Versicherung

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, wurde ein 16-Jähriger mit einem E-Scooter in der Bahnhofstraße ohne Versicherungskennzeichen angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der E-Scooter nicht versichert ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und auf den 16-Jährigen kommt nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz zu.

  1. Geschwindigkeits-Messgeräte beschädigt

KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch beschädigten Unbekannte in Preisenberg, in der Preisenberger Hauptstraße, zwei Geschwindigkeits-Messanlagen, die von der Gemeinde Kumhausen aufgestellt wurden. Der oder die Täter verursachten einen Sachschaden im mittleren vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.