Home Allgemein POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: TASCHENDIEBSTAHL IN LANDSUTER FRISEURGESCHÄFT – Div. DELIKTE

POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: TASCHENDIEBSTAHL IN LANDSUTER FRISEURGESCHÄFT – Div. DELIKTE

Pressebericht Samstag, 30. November 2019

 

Stadtgebiet Landshut

 

Taschendiebstahl in Friseurgeschäft

LANDSHUT (STADT): Opfer eines Taschendiebstahls wurde am späten Freitagnachmittag ein 19-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis in einem Friseurladen im Stadtgebiet. Ein unbekannter Täter entwendete im Wartebereich des Geschäfts die Geldbörse des Geschädigten aus dessen Jackentasche. Möglicherweise war die Geldbörse von außen sichtbar. Täterhinweise nimmt die PI Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Unfallflucht – Audi beschädigt

ALTDORF (LKRS. LANDSHUT): Am Freitag zwischen 05:00 Uhr morgens und 10:00 Uhr vormittags wurde ein im Hollunderweg auf Höhe Albert-Schweitzer-Straße abgestellter, weißer Audi A4 im linken Heckbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die PI Landshut.

 

Foto: Archiv – Klartext.LA

Bitte teilen