Home Allgemein Polizeiinspektion Landshut – Sonntag, 03. Mai 2020

Polizeiinspektion Landshut – Sonntag, 03. Mai 2020

Stadtgebiet Landshut

Einbruch in Stadtwohnung

LANDSHUT (STADT): Am Samstag im Zeitraum zwischen den frühen Morgenstunden und dem späten Nachmittag drang mindestens ein Unbekannter gewaltsam in eine Wohnung im Sebastianiweg ein und entwendete diverse Gegenstände. Der Wohnungsinhaber war zur Tatzeit nicht anwesend. Die Art und Weise des Eindringens sowie die Auswahl des Diebesgutes deutet nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht auf eine professionelle Tätergruppierung hin. Der entstandene Gesamtsachschaden liegt nach ersten Schätzungen im hohen dreistelligen Bereich. Die eingesetzte Streifenbesatzung sicherte umfangreiches Spurenmaterial und hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die PI Landshut.

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

LANDSHUT (STADT): Am späten Samstagnachmittag kontrollierten Beamte der PI Landshut in der Stethaimerstraße den 50-jährigen Fahrer eines BMW Mini. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihn erwartet nun ein empfindliches Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Drogenfahrt in Achdorf

LANDSHUT (STADT): Ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis wurde am Samstagnachmittag in der Veldener Straße durch Beamte der PI Landshut als Fahrer seines Pkw VW Passat zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurden typische Anzeichen auf vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle unterbunden, der Autofahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren. Da zudem noch eine geringere Menge Betäubungsmittel bei ihm aufgefunden wurde, wird er sich zudem auch strafrechtlich verantworten müssen.

Diverse Sachbeschädigungen im Stadtgebiet

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen Donnerstagabend und Samstagvormittag wurde die Windschutzscheibe eines in der Neustadt geparkten Pkw VW Golf durch Unbekannte beschädigt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 300,- Euro. Ein im Benatzkyweg abgestellter BMW der 3er-Serie wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag massiv verkratzt, Schadenshöhe hier: Ca. 3000,- Euro. Weiterhin wurden zwischen Freitagvormittag und Samstagvormittag fünf Pfosten einer Wegbegrenzung an der Staatl. Berufsschule II in der Weilerstraße offenbar mutwillig abgebrochen, der Sachschaden liegt hier im dreistelligen Bereich. Die Polizei Landshut ermittelt in allen genannten Fällen, Hinweise werden unter 0871/9252-0 entgegengenommen.

Landkreisgebiet Landshut

Drogenfahrt in Ergolding

ERGOLDING (LKRS. LANDSHUT): Ein 23-jähriger Landshuter wurde am späten Samstagnachmittag in der Gustl-Waldau-Straße als Fahrer seines Pkw Skoda durch Beamte der PI Landshut einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden eindeutige Anzeichen für den vorangegangenen Konsum von Cannabisprodukten festgestellt. Für den jungen Mann war die Fahrt an Ort und Stelle beendet, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Je nach Ergebnis der nun folgenden Untersuchungen erwartet ihn nun zumindest ein Bußgeldbescheid.

Kennzeichendiebstahl in Essenbach

ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag wurde von einem in der Alten Landstraße abgestellten Pkw-Anhänger mit Landshuter Zulassung das Kennzeichenschild entwendet. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter 0871/9252-0 mit der PI Landshut in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Drogenversteck im Wald entdeckt

BODENKIRCHEN, LKRS. LANDHUT. Rauschgiftutensilien im Wald vergraben.

Am Samstag, 02.05.2020, wurde der Polizei Vilsbiburg in Bodenkirchen ein Drogenversteck in einem Waldstück in der Nähe der Bahnstrecke gemeldet. Der Mitteiler gab dabei an, dass er am Vorabend zwei junge Männer beobachtet hatte, welche am Boden hantierten. Bei der Nachschau konnten in einem vergrabenen Versteck mehrere Rauschgiftutensilien aufgefunden werden. Eine Personenbeschreibung führte die Polizeibeamten daraufhin zur Wohnadresse eines 23-jährigen Verdächtigen. Da beim Öffnen der Eingangstüre Marihuanageruch wahrgenommen werden konnte, wurden die Räumlichkeiten einer Durchsuchung unterzogen. Hierbei wurde ein weiteres Rauchgiftutensil aufgefunden. Den Wohnungsinhaber  erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Verkehrsunfallflucht mit Traktor

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Unbekannter Verkehrsteilnehmer verursacht Sachschaden an Grundstückszaun.

Im Zeitraum von 02.05.2020, 23:00 Uhr bis 03.05.2020, 08:00 Uhr, wurde an einer Grundstückseinfahrt bei Ruprechtsberg ein Sachschaden in Höhe von 300,- verursacht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen metallenen Grundstückszaun sowie einen Pflanztrog. Die Spurensituation vor Ort lässt die Vermutung zu, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen Traktor gehandelt haben könnte. Hinweise auf den Unfallverursacher und sein Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Tel.: 08741/9627-0 entgegen.