Home Allgemein Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Sonntag, 07. Juni 2020

Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Sonntag, 07. Juni 2020

Stadtgebiet Landshut

Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen Freitagnacht und dem späten Samstagnachmittag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die Beschilderung einer Verkehrsinsel auf der Parkstraße Nähe der Einmündung Hochstraße. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden oder die hieraus für den Straßenverkehr resultierenden Gefahren kümmern. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die PI Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Unfallflucht in Supermarkt-Garage

LANDSHUT (STADT): Ein schwarzer BMW der 1er-Serie wurde während einer ca. 45-minütigen Parkdauer am frühen Samstagnachmittag im Parkhaus eines Supermarktes in der Inneren Münchner Straße vorne rechts erheblich verkratzt. Das Schadensbild deutet auf eine Unfallflucht hin, der Verursacher hat sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wird auf schätzungsweise 2000,- Euro taxiert. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Sachbeschädigungen in der Wolfgangssiedlung

LANDSHUT (STADT): Zwei in der Nelkenstraße abgestellte Pkw wurden im Zeitraum zwischen dem späten Freitagabend und dem Samstagnachmittag an der Beifahrerseite mutwillig zerkratzt. Es handelt sich bei den Fahrzeugen um je einen weißen Seat sowie einen schwarzen BMW. Der entstandene Gesamtschaden wird mit geschätzten 1000,- Euro beziffert. Hinweise zum Tathergang nimmt die Polizei Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Zeugenaufruf – Toyota-Fahrer beschädigt Lichtmast und flüchtet

NIEDERAICHBACH (LKRS. LANDSHUT): Am Samstagabend gegen 20:35 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Lichtmasten am Kreisverkehr an der Staatsstraße 2074 in erheblicher Art und Weise. Anschließend entfernte sich der Pkw-Fahrer, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Die bisher getätigten Ermittlungen und Zeugenbefragungen ergaben, dass es sich beim Verursacherfahrzeug um einen blauen Pkw Toyota Yaris handeln dürfte. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder zu einem späteren Zeitpunkt infragekommende Fahrzeuge mit entsprechenden Beschädigungen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter 0871/9252-0 mit der Polizeiinspektion Landshut in Verbindung zu setzen.