Home Allgemein Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Freitag, 19. Juni 2020

Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Freitag, 19. Juni 2020

Stadtgebiet Landshut

Trunkenheitsfahrt beendet

LANDSHUT. Bei einer Verkehrskontrolle, am Donnerstag den 18.06.2020 um 19.40 Uhr im Gemeindebereich Altdorf, wurde bei dem 31-jährigen Fahrer des Pkw Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde beendet und der Fahrer angezeigt. Ihn erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 fuhr ein bislang unbekannter, gegen 12.00 Uhr, gegen einen auf dem Parkplatz des Krankenhauses Achdorf geparkten braunen Pkw BMW X3 und beschädigte diesen im Bereich der Frontstoßstange. Der entstandene Schaden liegt bei ca. 100.– Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Geldbörse entwendet

LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 befand sich ein 79-jähriger Mann gegen 14.00 Uhr in der Altstadt. Dort wurde ihm von einem bislang Unbekannten die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche entwendet, ohne es zunächst zu bemerken. Sollte jemand etwas beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Kellerabteil aufgebrochen

LANDSHUT. In der Zeit von Freitag den 12.06.2020 bis Donnerstag den 18.06.2020, 09.30 Uhr, brach ein bislang Unbekannter ein Kellerabteil im Anwesen Luitpoldstraße 54 auf und entwendete daraus drei Spielkonsolen im Wert von ca. 300.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Mountainbike gestohlen

LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 entwendete ein bislang Unbekannter in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein schwarz / blaues Mountainbike der Marke KTM, welches vor dem Anwese Alois-Harlander-Straße 18 a abgestellt war. Der Wert des Fahrrades liebt bei 1016.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Versperrtes Fahrrad entwendet

LANDSHUT. Bereits am Samstag den 13.06.2020 entwendete ein bislang Unbekannter in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr ein versperrtes, rotes Mountainbike der Marke Haibike, welches am Ländtorplatz vor dem dortigen Bekleidungsgeschäft abgestellt war. Der Wert des Fahrrades liegt bei 1161.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

ESSENBACH / Lkr. LANDSHUT. Am Donnerstag den 18.06.2020 ereignete sich um 16.15 Uhr in der Landshuter Straße ein Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 34-jähriger war als Jogger unterwegs lief auf der linken Seite der Mirskofener Straße und wollte die Kreuzung zur Landshuter Straße in Richtung Ahrainer Straße überqueren. Jedoch benutzte er nicht die vorhandene Fußgängerampel sondern wollte über die Kreuzung laufen. Dabei übersah er wohl einen Lkw, welcher gerade auf der Landshuter Straße in Richtung Landshut unterwegs war. Der 34-jährige lief unmittelbar vor den Lkw und wurde von diesem erfasst und zu Boden geschleudert. Der Jogger erlitt Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. An dem Lkw entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden von ca. 200.– Euro. Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben sollen sich bitte unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung setzen.

Foto: klartext.LA