Home Allgemein Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Donnerstag, 18. Juni 2020

Polizeiinspektion Landshut – Pressebericht Donnerstag, 18. Juni 2020

Stadtgebiet Landshut

Zwei Fahrräder aus Garage entwendet

LANDSHUT. In der Zeit Mitternacht bis 07.00 Uhr am Mittwoch den 17.06.2020 wurde aus einer nicht versperrten Garage im Albrecht-Dürer-Weg ein hochwertiges E-Bike der Marke Husqvarne und ein normales Mountainbike durch bislang Unbekannte entwendet. Der Wert der Fahrräder liegt bei ca. 5500.– Euro. Wer Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Eisenschienen von Baustelle entwendet

LANDSHUT. Bereits am Mittwoch den 03.06.2020 wurden tagsüber vom Gelände einer Baustelle in der Altdorferstraße 30 Stück Eisenschienen, welche zum Schneiden von Fliesen verwendet werden, durch bislang Unbekannte entwendet. Der Wert der Eisenschienen liegt bei 400.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Scheiben von Supermarkt eingeschlagen

LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch den 10.06.20, 20.30 Uhr, bis Freitag den 12.06.2020, 07.00 Uhr, schlug ein Unbekannter vermutlich mit einem Notfallhammer sechs Sicherheitsglasscheiben eines Supermarktes in der Podewilsstraße 14 ein. An den Scheiben entstand ein Schaden von ca. 6000.– Euro. Wer in der Tatzeit Beobachtungen gemacht hat und Hinweise auf den Täter geben kann wird gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbefugte auf der Faustballanlage de TG Landshut

LANDSHUT. In der Zeit von Diesntag den 09.06.2020 bis Mittwoch den 17.06.2020, 10.30 Uhr, gelangte bislang Unbekannte über ein Metalltor auf die Faustballanlage des TG Landshut. Bei einer dort befindlichen Hütte traten die Unbekannten die Tür ein und verteilten diverse Sportgeräte auf dem Rasen. Zudem wurde das Metelltor mit roter Farbe besprüht. Es entstand ein Schaden von ca. 1000.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unfallflucht Am Mitterfeld

LANDSHUT. Am Mittwoche den 17.06.2020 fuhr ein bislang Unbekannter in der Zeit von Mitternacht bis 11.00 Uhr gegen einen Am Mitterfeld 48 geparkten, weißen VW Transporter und beschädigte diesen. An dem geparkten Transporter konnte grüner Fremdlack festgestellt werden. An dem Transporter entstand ein Schaden von ca. 100.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Weitere Unfallflucht

LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 fuhr um 07.15 Uhr ein grauer VW Golf mit dem Teilkennzeichen PAN in der Staudenrausstraße gegen einen dort geparkten roten Pkw Mitsubishi und beschädigte diesen vorne rechts. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 2000.– Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Trunkenheitsfahrt beendet

ALTDORF / Lkr. LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 wurde ein 34-jähriger mit seinem Pkw, um 19.40 Uhr in Altdorf, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Fahrer wurde, aufgrund Alkoholgeruch, ein freiwilliger Alkotest durchgeführt der einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich ergab. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt war zudem für ihn beendet. Ihn erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Unfallflucht nach Überholvorgang

ERGOLDING / Lkr. LANDSHUT. Am Mittwoch den 17.06.2020 überholte, um 16.05 Uhr, eine bislang unbekannte, männliche Person mit seinem schwarzen Roller in der Industriestraße auf Höhe Hausnummer 14 b einen grauen Pkw Skoda, welcher gerade nach links zum Supermarkt abbiegen wollte, und touchierte diesen dabei. Der Rollerfahrer kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr Richtung Rottenburger Straße davon. An dem Pkw wurde der vordere, linke Kotflügel verkratzt und die Frontstoßstange sowie die linke vordere Felge beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2000.– Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

ALTDORF / Lkr. LANDSHUT. Am Dienstag den 16.06.2020 parkte ein roter Pkw Seat Ibiza in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Opalstraße 16. In dieser Zeit fuhr ein bislang Unbekannter gegen den geparkten Seat und beschädigte diesen im Heckbereich. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000.– Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen

Foto: Klartext.LA