Home Allgemein POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: KIRCHE MIT GRAFFITI VERUNSTALTET – Div. DELIKTE

POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: KIRCHE MIT GRAFFITI VERUNSTALTET – Div. DELIKTE

Polizeibericht Sonntag, 29. Dezember 2019

 

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht

LANDSHUT. Eine Bewohnerin des Landkreises parkte am Freitag frühmorgens ihren grünen Grand Vitara vor dem Anwesen Maximilianstraße 6 am Straßenrand. Als sie am Samstag um drei Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass der Außenspiegel an der Fahrerseite beschädigt war, wodurch 300 Euro Sachschaden entstanden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

 

Zufahrtsschranke beschädigt

LANDSHUT. Nachdem zunächst die Lichtleiste der Zufahrtsschranke eines Geldinstituts in der Rosengasse mutwillig demoliert wurde (wir berichteten am 24.12. hierüber), wurde die Schranke nun in ihrer Gänze beschädigt und teilweise herunter getreten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Graffiti an Kirche

ESSENBACH. Von Donnerstag auf Freitag wurde an der Kirche in der Schulstraße ein Graffiti angebracht, welches wohl an eine am 26.07.2019 verstorbene Person erinnern soll. Der bezifferte Sachschaden wird zwar nur gering eingestuft, allerdings erscheint ein derartiges Andenken wohl fehl am Platz. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

 

Bildquelle: Archiv – Klartext.LA