Home Allgemein Polizeiberichte Landshut und Vilsbiburg

Polizeiberichte Landshut und Vilsbiburg

Stadtgebiet Landshut

  1. Spritztour mit geklautem Wagen

LANDSHUT. Am Freitag, gegen 02.00 Uhr, wurde die Polizei über einen sinnlos herumfahrenden silberfarbenen Mercedes in der Ritter-von-Schoch-Straße informiert. Laut Anwohnern soll dieser mehrmals mit überhöhter Geschwindigkeit die Straße auf- und abgefahren sein. Eine Polizeistreife konnte den Mercedes schließlich auf dem Parkplatz eines Discounters vor Ort feststellen. Als sich die Streife näherte, rannten plötzlich zwei junge Männer in unterschiedliche Richtungen davon. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnisse. Bei der Halternachschau in Schönbrunn zeigte sich der Besitzer des Mercedes überrascht. Dieser hatte seinen Pkw unversperrt in der offenstehenden Garage abgestellt. Den Fahrzeugschlüssel hierzu hatte er offensichtlich auf der Motorhaube liegengelassen. Dies nutzen die Unbekannten aus und drehten mit dem Pkw eine nächtliche Runde. Der Pkw konnte anschließend dem Halter wieder übergeben werden. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Einer der Täter trug ein auffälliges helles Baseballcap. Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  1. Rollerfahrer ohne Versicherungsschutz

LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, wurde auf der Luitpoldstraße der Fahrer eines Elektrorollers angehalten, da kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Im Verlauf der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass für diesen Roller keine Versicherung ausgegeben ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der jugendliche Fahrer den Eltern übergegen.

  1. Hochwertiges Pedelec entwendet

LANDSHUT. Von Mittwoch auf Donnerstag wurde im Johann-Weiß-Weg ein rotes Pedelec der Marke BBF vom Modell Genf Easy mit der Rahmennummer GE19073655 entwendet. Der Täter montierte dabei das Vorderrad ab, welches an einem Fahrradständer befestigt war, und nahm den Rest von dem Pedelec mit. Der Wert des Fahrrades liegt im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  1. Seitenscheibe von Pkw eingeschlagen

LANDSHUT. Von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Achdorf, Rosental, von einem geparkten, weißen Pkw VW Golf das Fenster der Beifahrertüre eingeschlagen und aus dem Seitenfach die Geldbörse entwendet. Darin befanden sich Bargeld und sämtliche Ausweise. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  1. Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 07.50 Uhr und 08.50 Uhr, wurde am Achdorfer Weg, auf dem Parkplatz eines Krankenhauses, ein geparkter, silberfarbener Pkw Opel Insignia von einem unbekannten Fahrzeugführer auf der Beifahrerseite angefahren und beschädigt. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

  1. Hinterreifen von geparktem Pkw abmontiert

WÖRTH A. D. ISAR/LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 07.00 Uhr und 17.30 Uhr, wurden auf einem Pendlerparkplatz an der Kreisstraße LA10, auf Höhe des Autohofes, von einem geparkten, silberfarbenen Pkw Skoda Octavia die beiden Hinterräder samt Felge entwendet. Der oder die Täter stellten den Pkw hierbei auf Ziegelsteine, um so die Reifen zu entwenden. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  1. Leichtverletzter nach Überholvorgang

KUMHAUSEN/LANDKREIS LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 06.50 Uhr, befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes die Kreisstraße LA 21 zwischen Kumhausen und Siegerstetten. An der Abzweigung nach Berndorf wollte er nach links abbiegen. Zeitgleich befuhr hinter dem Mercedes ein 20-Jähriger mit seinem Pkw VW Golf die gleiche Strecke und setzte just in diesem Moment zum Überholen an. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen und der 49-Jährige Mercedesfahrer wurde leicht verletzt. Er musste anschließend in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Eurobereich.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

VILSBIBURG. LKRS. LANDSHUT. Unfallbeteiligter entfernt sich nach Zusammenstoß.

Am Donnerstag, den 09.07.2020, gegen 13.00 Uhr ereignete sich auf der Frauensattlinger Straße in Vilsbiburg ein Verkehrsunfall. Eine 67-jährige Fahrzeugführerin fuhr hier auf einen stehenden Lkw auf. Der Lkw-Führer stieg hier zunächst aus, sah sich den Schaden am Fahrzeug der Unfallverursacherin an und setzte anschließend seine Fahrt fort. Auch wenn dieser an seinem Fahrzeug keinen Schaden festgestellt hatte, ist er gesetzlich dazu verpflichtet, seine Personalien der Unfallgegnerin anzugeben. Da er dem jedoch nicht nachkam, hat die Polizei Vilsbiburg Ermittlungen, aufgrund eines Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und bittet mögliche Zeugen sich unter 08741/9627-0 zu melden.

Foto: Klartext.la