Home Allgemein Polizeibericht: zahlreiche Unfallfluchten in Landshut

Polizeibericht: zahlreiche Unfallfluchten in Landshut

Pressebericht Dienstag, 23. Juni 2020

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht im Stadtgebiet

LANDSHUT. Von Sonntag den 21.06.2020, 18.00 Uhr, auf Montag den 22.06.2020, 12.00 Uhr fuhr ein bislang Unbekannter gegen einen, in der Adalbert-Stifter-Straße auf Höhe Nummer 6 geparkten, silbernen Pkw Ford und beschädigte diesen. An dem Pkw wurde eine Felge, der linke Kotflügel sowie die Stoßstange und der linke Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2000.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Graffiti an Grundschule

LANDSHUT. Ein bislang Unbekannter sprühte in der Zeit von Sonntag den 21.06.2020 auf Montag den 22.06.2020 ein Graffiti an die Hausmauer der Grundschule in der Weilerstraße. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 200.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unbekannter dringt in Garten ein

LANDSHUT. Von Samstag den 20.06.2020, 18.00 Uhr, auf Sonntag den 21.06.2020, 16.00 Uhr, drang ein bislang Unbekannter durch Aufdrücken des Gartentores in den Garten des Anwesens Annabergweg 2 ein. Dort zerstörte der Unbekannte einen Gartenstuhl und entwurzelte einen Olivenbau. Die Schadenshöhe wird auf ca. 600.– Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Unfallflucht auf der B299

LANDSHUT. AM Montag den 22.06.2020 befuhr um 12.30 Uhr eine 28-jährige mit ihrem silbernen Pkw Audi A3 die B299 in Richtung Landshut. Etwa 500 Meter vor der JVA kam ihr eine beige Mercedes A-Klasse auf ihrer Fahrspur entgegen. Der Unbekannte hatte einen blauen Lkw überholt und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Die 28-jährige wich ganz nach rechts aus, dennoch wurde von dem Unbekannten Mercedes-Fahrer der linke Außenspiegel weggefahren. Der Unbekannte setzte seine Fahrt in Richtung Vilsbiburg fort ohne sich um den Unfall zu kümmern. An dem Audi entstand ein Schaden von ca. 200.– Euro. Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten sich unter der Tel. 0871 / 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Weitere Unfallflucht beim LA Park

LANDSHUT. Am Montag den 22.06.2020 parkte ein brauner Pkw Opel Zafira in der Zeit von 12.30 Uhr bis 12.45 Uhr auf dem Parkplatz des LA Park. In dieser Zeit fuhr ein Unbekannter gegen den Opel und beschädigte diesen am Kotflügel und der Stoßstange hinten rechts. Der Schaden wird auf ca. 500.– Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Mülleimer angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Freitag den 19.06.2020, 12.00 Uhr, bis Montag den 22.06.2020, 11.00 Uhr, fuhr ein bislang Unbekannter gegen einen Mülleimer der Berufsschule I in Landshut. Der Mülleimer befindet sich auf der Rückseite der Schule in der Papiererstraße. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000.– Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Linken Außenspiegel angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Samstag den 20.06.2020, 23.30 Uhr, bis Montag den 22.06.2020, 06.15 Uhr, fuhr ein bislang Unbekannter gegen den linken Außenspiegel eines roten Pkw Opel Astra und beschädigte diesen. Der Opel war in der Alten Regensburger Straße auf Höhe Hausnummer 6 geparkt. An dem Spiegel entstand ein Schaden von ca. 150.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Pkw zerkratzt

ALTDORF / Lkr. LANDSHUT. In der Zeit von Samstag den 20.06.2020, 17.00 Uhr, auf Sonntag den 21.06.2020, 13.00 Uhr, zerkratzte ein bislang Unbekannter, einen in er Nußbaumstraße auf Höhe Hausnummer 19 abgestellten, grauen Pkw Audi A3 erheblich. Die Höhe des Schadens wird auf ca. 4000.– Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Foto: Klartext.LA