Home Allgemein Polizeibericht vom Sonntag, 9. August 2020: Innerhalb von drei Tagen vier Trunkenheitsfahrten…

Polizeibericht vom Sonntag, 9. August 2020: Innerhalb von drei Tagen vier Trunkenheitsfahrten…

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. 31-Jähriger führt frisierten Roller

Am 07.08.2020 um 19.25 Uhr wurde ein 31-jähriger ungarischer Rollerfahrer in der Landshuter Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Verkehrskontrolle konnten technische Veränderungen am Roller festgestellt werden. Auf Nachfrage gab der 31-Jährige an, dass der Roller eine Höchstgeschwindigkeit zwischen 80 und 90 km/h aufweisen würde. Der Roller wurde daraufhin sichergestellt und dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt unterbunden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit im Nachgang ermittelt. Gegen den 31-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Innerhalb von drei Tagen vier Trunkenheitsfahrten

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. Erneut unter Alkoholeinfluss am Steuer

Sowohl am Freitag, den 07.08.2020, um 22.43 Uhr, als auch am Samstag, den 08.08.2020, um 21.45 Uhr, wurde ein unbelehrbarer 58-jähriger Rollerfahrer im Ortsbereich jeweils einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlauf der Verkehrskontrolle konnten jeweils ein erheblicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte, dass der Fahrzeugführer an beiden Tagen deutlich über die erlaubten gesetzlichen Grenzwerte lag. Der 58-Jährige wurde nun innerhalb von drei Tagen viermal polizeilich auffällig, als dieser ein Kraftfahrzeug unter Alkoholeinfluss im öffentlichen Straßenverkehr führte.

Verkehrsunfallflucht

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. PKW-Fahrerin flüchtet von Unfallstelle

Am Samstag, den 08.08.2020, gegen 10.25 Uhr, ereignete sich in der Oberen Stadt in 84137 Vilsbiburg eine Verkehrsunfallflucht. Eine 46-jährige PKW-Fahrerin touchierte einen geparkten PKW und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich das Kennzeichen notieren und eine Fahrerbeschreibung abgeben, weshalb die Fahrerin schnell ausfindig gemacht werden konnte. Der Fahrzeugführerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

BODENKIRCHEN, LKRS. LANDSHUT. Motorradfahrer gestürzt.

Am 09.08.2020, gegen 12.10 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Unna mit seiner Suzuki von Margarethen in Richtung Bodenkirchen. Unmittelbar nach der Ortsausfahrt Margarethen kam der Fahrzeugführer aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve zum Sturz und prallte gegen einen angrenzenden Straßengraben. Der junge Mann musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Kraftrad entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR. Es musste durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Rücksichtsloses Verhalten beim Überholen

ADLKOFEN, LKRS. LANDSHUT. Pkw Fahrer überholt an unübersichtlichen Kurve verkehrsgefährdend

Am 08.08.2020 um 17.55 Uhr überholte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in einer unübersichtlichen Rechtskurve in 84166 Adlkofen, Staatsstraße 2045, von Landshut Richtung Adlkofen, kurz vor Eglberg, einen anderen Verkehrsteilnehmer. Dabei wurde der Begegnungsverkehr derart gefährdet, dass dieser auf das Bankett ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizei nimmt Hinweise zum Fahrzeugführer unter 0874196270 entgegen.

Foto: klartext.LA