Home Allgemein POLIZEIBERICHT: VERSUCHTER EINBRUCH IN GASTSTÄTTE – Div. DELIKTE

POLIZEIBERICHT: VERSUCHTER EINBRUCH IN GASTSTÄTTE – Div. DELIKTE

Pressebericht,  Freitag, 06. März 2020

 

Stadtgebiet Landshut

 

Gegen Garage gefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Donnerstag den 05.03.2020 fuhr ein bislang Unbekannter in der Zeit von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr gegen das Holztor einer Garage in der Altstadt 77. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. An dem Garagentor entstand ein Schaden von ca. 2000.– Euro. Hinweis nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

 

Versuchter Einbruch in Gaststätte

LANDSHUT. Am Donnerstag den 05.03.2020 versuchte ein bislang Unbekannter, um 15.50 Uhr, über das Küchenfenster eines Restaurants in der Zweibrückenstraße 720 in das Gebäude zu gelangen. In ein vor dem Fenster angebrachtes Moskitonetz riss der Unbekannte ein Loch und machte sich dann an dem Fenster zu schaffen. Da der Geschädigte sich zu diesem Zeitpunkt im geschlossenen Restaurant befand und aus der Küche Geräusche wahrnahm, ging er nachschauen. Dabei überraschte er den Unbekannten Täter. Dieser entfernte sich in unbekannte Richtung. Vom Täter ist lediglich bekannt, dass er männlich war und eine weiße Wintermütze mit schwarzem Muster trug. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

 

Unfallflucht in der Schillerstraße

Landshut. Am Donnerstag den 05.03.2020 parkte eine 41-jährige ihren braunen Pkw Audi A6, in der Zeit von 09.45 Uhr bis 10.56 Uhr, am rechten Straßenrand in der Schillerstraße 2. In dieser Zeit fuhr ein bislang Unbekannter gegen die linke Fahrzeugseite. Am geparkten Pkw wurde die linke Fahrzeugseite verkratzt und der Außenspiegel abgefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Pkw der 41-jährigen entstand ein Schaden von ca. 1000.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

 

Hochwertiges Fahrrad aus Tiefgarage entwendet

LANDSHUT. In der Zeit von Samstag den 01.02.2020 bis Mittwoch den 04.03.2020 entwendete ein bislang Unbekannter ein hochwertiges, versperrtes Fahrrad der Marke Bulls aus der Tiefgarage des Anwesens Schönaustraße 37. Der Wert des Fahrrades liegt bei ca. 2500.– Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Bei Geschwindigkeitsmessung alkoholisierten Fahrer festgestellt

KUMHAUSEN/LKR. Landshut. Am Donnerstag den 05.03.2020 führten Beamte der Polizeiinspektion Landshut gegen 12.00 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B299 durch. Da ein 46-jähriger Italiener deutlich zu schnell unterwegs war, wurde er angehalten. Bei der Kontrolle wurde durch die Beamten starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. An dem Fahrzeug wurde zudem festgestellt, dass alle vier Reifen abgefahren waren. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Da der 46-jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat wurde er, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, vorläufig festgenommen und wird einem Richter vorgeführt.

 

Foto: Archiv – KLARTEXT.LA