Home Allgemein Polizeibericht: Unfallfluchten und Sachbeschädigung

Polizeibericht: Unfallfluchten und Sachbeschädigung

Pressebericht Samstag, 11. Juli 2020

Stadtgebiet Landshut

Unfallflucht in der Neustadt

LANDSHUT. Am Freitag, den 10.07.2020, um 16:45 Uhr, wurde ein Zeuge durch einen Anstoß darauf aufmerksam, wie ein Pkw unmittelbar zuvor gegen einen vor dem Anwesen Neustadt 448 geparkten Pkw kollidierte. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher davon. Der Zeuge konnte das Kennzeichen nicht ablesen. An dem geparkten Pkw wurde der linke hintere Kotflügel beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Polizeiinspektion Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Sachbeschädigung an mehreren Pkws

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. Im Tatzeitraum von Donnerstag, den 09.07.2020, 18:00 Uhr, bis Freitag, den 10.07.2020, 06:55 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter mehrere Pkws in der Bahnhofstraße in Bruckberg. Hierbei zerkratzte der Täter mit einem spitzen Gegenstand jeweils die Motorhaube und Seitentüren der geparkten Pkws. Dadurch entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 7500,- Euro. Wer hier Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 zu melden.

Flüchtiger Unfallverursacher

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer kollidierte am Freitag, den 10.07.2020 zwischen 07:00 Uhr und 13:15 Uhr, gegen einen Pkw, VW, der vor dem Anwesen Dekan-Wagner-Straße 4 A in Altdorf geparkt war. Durch die Kollision wurde die rechte Pkw-Front des geparkten Pkws beschädigt. Nach der Kollision entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Der Sachschaden an dem geparkten Pkw beläuft sich auf rund 1000,- Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Tel. 0871 / 9252-0 entgegen.

Foto/Grafik: klartext.LA