Home Allgemein Polizeibericht: Unfallfluchten und gelockerte Radmuttern und Vandalismus

Polizeibericht: Unfallfluchten und gelockerte Radmuttern und Vandalismus

Pressebericht Sonntag, 12. Juli 2020

Stadtgebiet Landshut

Mit gelockerten Radmuttern von Landshut aus in die Oberpfalz gefahren

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen dem 05.07.2020 und dem 11.07.2020 hatte eine 20-jährige Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach ihren Pkw VW auf dem Parkplatz eines Tagungszentrums in der Bürgermeister-Zeiler-Straße in Landshut-Schönbrunn abgestellt. Auf dem Heimweg stellte die Autofahrerin während der Autobahnfahrt ein unruhiges Fahrverhalten ihres Pkw fest. Eine Überprüfung des Fahrzeuges ergab, dass an einem Rad des Fahrzeuges vier von fünf Radmuttern fehlten. Derzeit wird von vorsätzlichem Handeln eines unbekannten Täters ausgegangen, die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg hat die entsprechende Anzeige aufgenommen. Hinweise nimmt die PI Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Geparkten Pkw zerkratzt

LANDSHUT (STADT): Ein zwischen Donnerstagabend und Samstagmittag in der Freyung abgestellter, grauer BMW der 2er-Serie wurde durch einen unbekannten Täter an der rechten Fahrzeugseite erheblich verkratzt. Aufgrund des Schadensbildes muss von Vandalismus ausgegangen werden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Schadensträchtige Unfallflucht in der Gestütstraße

LANDSHUT (STADT): Ein am vergangenen Donnerstag tagsüber auf dem Parkplatz einer Behörde in der Gestütstraße abgestellter, schwarzer Pkw BMW der 5er-Serie wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer erheblich im rechten Heckbereich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf einen Betrag im unteren fünfstelligen Bereich beziffert. Die Polizeiinspektion Straubing hat als erstaufnehmende Dienststelle die Ermittlungen eingeleitet, Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Unfallflucht in der Hans-Wertinger-Straße

LANDSHUT (STADT): Ein zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagvormittag in der Hans-Wertinger-Straße abgestellter, grauer Pkw VW Polo wurde im genannten Zeitraum im hinteren, linken Fahrzeugbereich erheblich beschädigt. Die Spurenlage deutet auf einen Radfahrer als Verursacher hin. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Unfallflucht in Eching-Kronwinkl

ECHING (LKRS. LANSHUT): Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Verlauf des Freitagabend einen auf dem Parkplatz einer Gaststätte in Kronwinkl abgestellten, schwarzen Pkw Opel im Bereich des hinteren, linken Kotflügels. Der entstandene Schaden bewegt sich im mittleren, vierstelligen Bereich. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet unter 0871/9252-0 um entsprechende Hinweise.

Foto/Grafik: Klartext.LA