Home Allgemein POLIZEIBERICHT: UNFALLFLUCHT IN DER INNENSTADT – DIEBSTAHL IN UMKLEIDEKABINE – Div. DELIKTE

POLIZEIBERICHT: UNFALLFLUCHT IN DER INNENSTADT – DIEBSTAHL IN UMKLEIDEKABINE – Div. DELIKTE

Pressebericht Sonntag, 23. Februar 2020

 

Stadtgebiet Landshut

 

Unfallflucht in der Litschengasse

LANDSHUT (STADT): Zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag wurde ein in der Litschengasse abgestellter, grauer Pkw Daimler-Benz an beiden linken Türen sowie im Frontbereich durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizeiinspektion Landshut.

 

Diebstahl aus Jacke in Umkleidekabine  

LANDSHUT (STADT): Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, entwendete ein unbekannter Täter während eines Trainings am vergangenen Dienstagabend aus der Umkleidekabine eines Sportvereins an der Sandnerstraße den Schlüsselbund eines Sportlers aus dessen Jacke. Mit dem Schlüssel wurde das geparkte Fahrzeug des Geschädigten geöffnet und hieraus die Geldbörse entwendet. Hinweise nimmt die PI Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

Unfallflucht in der Innenstadt

LANDSHUT (STADT): Im Laufe des Samstagnachmittages wurde ein in der Fleischbankgasse geparkter, Schwarzer Opel Astra durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer im linken, hinteren Fahrzeugbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet unter 0871/9252-0 um entsprechende Hinweise.

Einbruch in Kellerabteil

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum von Freitagmorgen bis Samstagabend wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Josef-Götz-Straße in ein Kellerabteil eingebrochen. Der oder die Täter entwendeten mehrere Elektrogeräte. Der Gesamtschaden wird auf etwa 400,- Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise werden unter 0871/9252-0 entgegengenommen.

 

Unfallflucht in der Marienburger Straße

LANDSHUT (STADT): Zwischen Donnerstagabend und Samstagnachmittag wurde ein in der Marienburger Straße abgestellter, grauer Opel Astra vermutlich durch ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung an der Fahrertüre beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird mit 1500,- Euro beziffert. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizeiinspektion Landshut.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Lkw aus dem Verkehr gezogen

ERGOLDING (LKRS. LANDSHUT): Am Samstagnachmittag zogen Beamte der Polizeiinspektion Landshut einen Lkw der 7,5-Tonnen-Klasse aus dem Verkehr. Das Fahrzeug bewegte sich bei normaler Vorwärtsfahrt bereits leicht schräg, der Lkw war zudem kaum noch lenkfähig. Hintergrund hierfür war ein massiver Schaden an der Hinterachse, der jedoch vom Fahrer ignoriert wurde. Der Zustand des Lkw war einem Pkw-Lenker aufgefallen, der umgehend die Polizei verständigte. Der Fahrer des Lkw im Zustellverkehr, ein 24-jähriger Rumäne, muss sich nun wegen einer nicht unerheblichen Ordnungswidrigkeit verantworten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

 

Gartenzaun beschädigt und geflüchtet

WÖRTH AN DER ISAR (LKRS. LANDSHUT): Im Zeitraum zwischen 10.02. und 22.02. wurde ein Gartenzaun in der Mövenstraße durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer eingedrückt bzw. verbogen. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe dürfte sich auf ca. 1000,- Euro belaufen. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die PI Landshut.

 

Autoscheibe eingeschlagen

KUMHAUSEN (LKRS. LANDSHUT): Von Freitag auf Samstag wurde eine der vorderen Seitenscheiben eines in der Bergstraße geparkten Pkw Fiat eingeschlagen. Der Täter handelte offenbar aus Vandalismus, da es in dem Fahrzeug nichts zu entwenden gab. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter 0871/9252-0 um Hinweise.

 

Ungewöhnlicher Diebstahl in Essenbach

ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein unbekannter Täter einen von insgesamt vier orange-weißen Absicherungs-Pylonen aus einer privaten Baustelle in der Osterangerstraße. Die drei verbliebenen Pylonen warf der Täter im Garten des Geschädigten umher. Wer entsprechende Wahrnehmungen gemacht hat, setzt sich bitte mit der Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 in Verbindung.

 

Gullydeckel in Oberahrain entwendet

ESSENBACH-OBERAHRAIN (LKRS. LANDSHUT): In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten Unbekannte einen Gullydeckel in der Jägerstraße. Die Polizeiinspektion Landshut hat aufgrund der besonderen Gefahren, die mit einer solchen Tat einhergehen, Ermittlungen u.a. wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Mögliche Hinweise auf den oder die Diebe nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

Foto: Archiv – KLARTEXT.LA