Home Allgemein Polizeibericht Sonntag, 24. Mai 2020

Polizeibericht Sonntag, 24. Mai 2020

Polizeiinspektion Landshut

Stadtgebiet Landshut

Handydiebstahl in Bank

LANDSHUT. Am 23.05.2020, gegen 18:10 Uhr, legte eine Schülerin aus Landshut ihr Handy neben einem Bankautomaten in der Altstadt in einer Bank ab und vergaß es dort. Als sie ihren Verlust bemerkt und sich zum Automaten zurückbegeben hatte, war das Handy bereits entwendet worden. Durch die PI Landshut wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich bei der PI Landshut unter 0871/9252-0 zu melden.

Ladendiebstahl mit zurückgelassener Ware

LANDSHUT. Am 23.05.2020, gegen 17:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter mehrere Kleidungsstücke in einem Ladengeschäft in der Ländgasse in Landshut. Zwei Hosen wurden durch den Täter zurückgelassen. Da auf diesen augenscheinlich Blutspuren vom Täter zurückblieben, wurde eine Auswertung der DNA-Spuren veranlasst. Ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt wurde eingeleitet. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich bei der PI Landshut unter 0871/9252-0 zu melden.

Landkreisgebiet Landshut

Diebstahl von versperrtem Mountainbike

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Im Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag wurde durch einen unbekannten Täter in der Hochstraße in Altdorf ein schwarz-weißes Mountainbike der Marke KS Cycling entwendet. Das Fahrrad war mittels Fahrradschloss an einem Fahrradständer abgesperrt worden. Dieses wurde aufgebrochen. Der Schaden befindet sich im unteren dreistelligen Bereich. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich bei der PI Landshut unter 0871/9252-0 zu melden.

Foto: Klartext.LA