Home Allgemein POLIZEIBERICHT: POLIZEI SUCHT ZEUGEN VON AUTORENNEN – Div. DELIKTE

POLIZEIBERICHT: POLIZEI SUCHT ZEUGEN VON AUTORENNEN – Div. DELIKTE

Pressebericht Dienstag, 21. Januar 2020

 

Stadtgebiet Landshut

 

Polizei sucht Zeugen von Autorennen

LANDSHUT. Am Montag, gg. 17.25 Uhr, lieferten sich zwei Pkw-Fahrer in der Altdorfer Straße, von der Bahnhofsbrücke her kommend in Richtung Autobahn, offensichtlich ein Straßenrennen. Mehrere unbeteiligte Autofahrer mussten zum Teil stark abbremsen oder zur Seite fahren, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren an dem Rennen ein grauer Audi S 5 und ein schwarzer BMW beteiligt. Zeugen des Rennens bzw. Verkehrsteilnehmer, die durch das geschilderte Verhalten behindert oder gar gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 in Verbindung zu setzen. 001864

 

Autofahrer unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Montag, gg. 20.30 Uhr, überprüften Polizeibeamte im Stadtgebiet einen 21-jährigen Autofahrer aus Dingolfing. Der Mann stand unter dem Einfluss von Drogen und musste sich deshalb im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. 001887

 

Landkreisgebiet Landshut

 

8.000 Euro Schaden bei Unfallflucht

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Montag fuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug in der Elisabeth-Reidel-Straße in Gündlkofen aus bislang nicht geklärter Ursache gegen eine Laterne und einen Baum. Es entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden und somit seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, flüchtete der Verursacher. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 001796

 

Bildquelle: Archiv – KLARTEXT.LA