Home Allgemein Polizeibericht, Montag 13. Mai 2019

Polizeibericht, Montag 13. Mai 2019

 

Pressebericht Montag, 13. Mai 2019

Stadtgebiet Landshut

Betrunkener Schüler beleidigt Polizeibeamte

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 01.45 Uhr, zeigte ein 18-jähriger Schüler aus dem Landkreis in der Altstadt den ausgestreckten Mittelfinger in Richtung eines vorbeifahrenden Polizeifahrzeugs. Als der Mann einer Kontrolle unterzogen werden sollte, ergriff er sofort die Flucht. Er kam nicht weit, im Taubengässchen konnten ihn die Polizisten stellen und vorläufig festnehmen. Der Mann stand deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken, ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung.

Schlägerei in Diskothek – Täter flüchtig

LANDSHUT. Am Sonntag, gg. 01.30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Diskothek in der Altstadt 216 gerufen. Ein 23-Jähriger und sein 26-jähriger Begleiter, beide standen unter dem Einfluss von Alkohol, wurden von zwei bislang Unbekannten geschlagen. Durch den Übergriff erlitten die beiden Geschädigten leichte Verletzungen. Nach der Tat flüchteten die Täter. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 9252-0.

Auf Fußgänger eingeschlagen

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 23.00 Uhr, befand sich ein 21-jähriger Landshuter im Auerweg. Plötzlich kamen zwei bislang unbekannte Männer auf ihn zu, jeder der beiden schlug einmal mit der Faust dem 21-Jährigen ins Gesicht, anschließend flüchtete das Duo. Der 21-Jährige musste mit leichten Gesichtsverletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Einer der beiden Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre, 170 cm groß und polnischer Abstammung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.  

Lackierung von Fahrzeug zerkratzt

LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter in der Fliederstraße 27 die Lackierung eines BMW X5. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Graffiti-Schmierereien in der Schönaustraße

LANDSHUT. In der Zeit von Freitag, 12.30 Uhr, bis Samstag, 10.00 Uhr, beschmierten Unbekannte in der Schönaustraße mehrere Hauswände sowie drei Fahrzeuge mit Graffitis. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.500 Euro. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Autofahrerin erhält Fahrverbot

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 23.45 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife im Stadtgebiet eine 21-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis. Die Dame stand unter dem Einfluss von Alkohol, ein Test bestätigte den Verdacht. Die Frau musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sie erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und ein einmonatiges Fahrverbot. Dasselbe gilt für einen 26-jährigen Autofahrer aus Landshut, der am Samstag im Stadtgebiet gg. 03.15 Uhr in eine Polizeikontrolle geriet. Auch er hatte zu viel Alkohol intus.

Seitenspiegel von Auto abgeschlagen

LANDSHUT. In der Zeit von Samstag, 23.00 Uhr bis Sonntag, 13.00 Uhr, wurde der Polizei in der Schwimmschulstraße 2 eine Sachbeschädigung gemeldet. Dort schlug ein Unbekannter von einem grünen Opel Corsa den linken Seitenspiegel ab. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Polizei ermittelt wegen Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. 3.000 Euro Schaden entstand bei einer Unfallflucht am Donnerstag, zwischen 08.00 und 10.00 Uhr, in der Wittstraße 16, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Betroffen war ein grauer VW, der einen Schaden an der Heckklappe aufwies. Ein weiterer Vorfall ereignete sich am Freitag, zwischen 09.00 und 22.30 Uhr, in der Wittstraße, auf dem Pendler-Parkplatz. Dort stieß ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen einen weißen Toyota Yaris und beschädigte diesen am vorderen rechten Kotflügel. Die Schadenshöhe liegt laut Polizeibericht bei rund 500 Euro. In beiden Fällen hielten es die Verantwortlichen für nicht erforderlich, ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Die Polizei bittet deshalb um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Einbruch im Gewerbegebiet Altheim

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. In der Nacht auf Samstag hatten es Einbrecher auf eine Firma in der Siemensstraße 16 in Altheim abgesehen. Nach dem Aufhebeln eines Fensters gelangten die Täter ins Gebäude und brachen dort drei Automaten auf. Neben dem darin befindlichen Bargeld entwendeten die Unbekannten zudem einen Beamer im Wert von rund 400 Euro. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Bitte teilen