Home Allgemein Polizeibericht Donnerstag 1. November 2018

Polizeibericht Donnerstag 1. November 2018

Stadtgebiet Landshut

Junge Frau leistet massiv Widerstand und verletzt Polizeibeamte

LANDSHUT (STADT): Eine 19-jährige Landshuterin wurde am 01.11.2018 gegen 01:00 Uhr erheblich alkoholisiert in der Industriestraße aufgegriffen. Hierbei zeigte sie sofort ein äußerst aggressives Verhalten gegenüber den eingesetzten Beamten und trat sowohl noch vor Ort als auch später im Dienstfahrzeug mit ihren Füßen nach den Polizisten. Eine Beamtin musste sich in stationäre Behandlung begeben, ein weiterer Beamter wurde leicht verletzt. Die renitente junge Frau wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen, ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

Verkehrszeichen durch Vandalismus beschädigt

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen 00:00 Uhr und 05:30 Uhr des 01.11.2018 wurde in der Altstadt Nähe Grasgasse ein Verkehrszeichen „Durchfahrt verboten“ durch Vandalismus beschädigt. Der Mast knickte etwa 10 cm über dem Boden ab. Die Polizeiinspektion Landshut bittet unter Tel. 0871/9252-0 um entsprechende Hinweise.

Schaufensterscheibe eingeschlagen

LANDSHUT (STADT): Am 31.10.2018 gegen 23:23 Uhr schlug eine zunächst unbekannte Täterin eine Schaufenster- bzw. Vitrinenscheibe in der Königsfeldergasse mittels Fußtritten ein. Aufmerksame Passanten konnten die Begleiter der 25-jährigen Täterin bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wodurch diese letztendlich zu ermitteln war. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Während der Fahrt Farbeimer verloren

LANDSHUT (STADT): Eine 43-jährige Frau aus dem Landkreis Dingolfing befuhr am 31.10.2018 19:45 Uhr mit ihrem Renault-Transporter den Rennweg. Hierbei verlor sie mindestens einen Eimer Wandfarbe. Der Vorfall führte zu einem größeren Feuerwehreinsatz, auch die Straßenmeisterei war vor Ort. Über eventuelle Geschädigte ist derzeit noch nichts bekannt. Die Polizeiinspektion Landshut prüft derzeit mehrere verkehrsrechtliche Verstöße.

Fahrraddiebstahl im Rennweg

LANDSHUT (STADT): Im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr des 25.10.2018 wurde vor einer Arztpraxis im Landshuter Rennweg ein schwarzes Fahrrad der Marke „BBW“ entwendet. Das Fahrrad war versperrt, dass Schloss ist ebenfalls gestohlen worden. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizeiinspektion Landshut.

Unfall mit verletztem Motorradfahrer

LANDSHUT (STADT): Am 31.10.2018 gegen 19:00 Uhr kam es auf der Luitpoldstraße zu einem Unfall zwischen einem Taxi und einem Motorradfahrer. Ein 60-jähriger Taxifahrer fuhr in den fließenden Verkehr der Luitpoldstraße ein und beabsichtigte sofort einen Spurwechsel. Hierbei übersah er den herannahenden, 17-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht, die eingesetzten Polizeibeamten leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Anschließend wurde er ins Klinikum Landshut eingeliefert. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mindestens 4000,- Euro belaufen.

Unfall zwischen Omnibus und Pkw

LANDSHUT (STADT): Am 31.10.2018 gegen 09:30 Uhr kollidierte in der Seligenthaler Straße ein Omnibus beim Vorbeifahren seitlich mit einem Pkw, der unvermittelt nach links in einen Parkplatz einbiegen wollte. Die 45-jährige Pkw-Fahrerin verletzte sich leicht, der 55-jährige Busfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13.000,- Euro.

Landkreisgebiet Landshut

Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): Am 31.10.2018 gegen 17:55 Uhr wurde in der Altheimer Dieselstraße der 25-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da sich Anhaltspunkte für vorangegangenen Konsum verschiedener berauschender Mittel ergaben, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz wurde eingeleitet.

Fahranfänger alkoholisiert unterwegs

ERGOLDING (LKRS. LANDSHUT): Am 01.11.2018 gegen 04:20 Uhr wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreisgebiet in der Gustl-Waldau-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Entsprechende Tests erbrachten eine Atemalkoholkonzentration im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet, der Pkw-Fahrer muss sich auf ein Fahrverbot sowie eine Nachschulung einstellen.

Fahrraddiebstahl

ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): Im Zeitraum zwischen 17.10.2018, 22:00 Uhr bis 19:10.2018, 17:00 Uhr entwendeten Unbekannte ein in der Rosengasse angekettetes Fahrrad der Marke KTM. Personen, die im Tatzeitraum relevante Beobachtungen gemacht haben, werden unter 0871/9252-0 um Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut gebeten.