Home Allgemein POLIZEIBERICHT DER POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT – Div. VORKOMMNISSE

POLIZEIBERICHT DER POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT – Div. VORKOMMNISSE

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut

Donnerstag, 7. Mai 2020

 

Stadtgebiet Landshut

Hochwertiges E-Mountainbike aus Fahrradkeller entwendet

Landshut. Im Verlauf der vergangenen Wochen wurde ein hochwertiges schwarzes E-Mountainbike, der Marke Cube mit der Rahmennummer WOW35240PSGN, aus einem Fahrradkeller im Sebastianiweg entwendet. Der Wert des Fahrrads liegt im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte eine Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Geparden PKW angefahren und geflüchtet

Eching/Landkreis Landshut. Am Mittwochnachmittag, gegen 14.40 Uhr, wurde in Haunwang, An der Kirche, ein geparkter, roter PKW Kia Rio, von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Stoßstange hinten angefahren und beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0

 

Garagenwand durch Graffiti beschädigt

Altdorf/Landkreis Landshut. Von Montag auf Dienstag wurde Am Einfang, eine Garagenwand durch einen schwarzen Graffitischriftzug beschädigt. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

 

Autofahrer durch Sonne geblendet, 50.000,- Euro Sachschaden

Altdorf/Landkreis Landshut. Am Mittwoch, gegen 09.00 Uhr, befuhr ein 25-jähriger mit einem Kleintransporter die Kreisstraße LA 29 zwischen Pfarrkofen und Pfettrach, als er von der Sonne geblendet wurde und hierdurch auf die linke Fahrspur des Gegenverkehrs kam. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein 55-jähriger mit einem Mercedes Van entgegen. Dieser konnte dem Kleintransporter nicht mehr rechtzeitig ausweichen und beide Fahrzeuge stießen im Frontbereich zusammen. Der Kleintransporter kam dabei von der Straße ab. Glücklicherweise wurde der 55-Jährige nur leicht verletzt, während der 25-Jährige den Zusammenstoß unbeschadet überstand. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 50.000,- Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

Foto: Archiv/Klartext.LA