Home Allgemein POLIZEIBERICHT DER INSPEKTION LANDSHUT VOM 05. Februar 2019

POLIZEIBERICHT DER INSPEKTION LANDSHUT VOM 05. Februar 2019

POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT BERICHTET

 

Stadtgebiet Landshut

18-jähriger Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Dienstag, gg. 02.00 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Podewilsstraße einen 18-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Dingolfing-Landau. Der Mann wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf, ein Schnelltest verlief positiv. Die Beamten verbrachten den 18-Jährigen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. 003525

 

Ladendieb gestellt

LANDSHUT. Am Montag, gg. 12.30 Uhr, befand sich ein 41-Jähriger aus Blaubeuren in einem Bekleidungsgeschäft im City Center Landshut. Dort wurde er von einer 47-jährigen Angestellten beobachtet, wie er mit einer entwendeten Lederjacke den Laden verlassen wollte. Die Zeugin verfolgte den Mann und konnte ihm die gestohlene Jacke im Wert von rund 300 Euro entreißen. Der Täter flüchtete daraufhin in ein anderes Geschäft, wo er vom anwesenden Sicherheitsdienst bis zum Eintreffen der Polizei vorläufig festgenommen wurde. 003480

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Nach Parkrempler geflüchtet

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Am Montag, zwischen 09.30 und 10.00 Uhr, ereignete sich in der Wallerstraße 5 a eine Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten roten Skoda und beschädigte diesen am hinteren linken Kotflügel. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 2.000 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort. Die Polizei bittet deshalb um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 003473

 

Foto: Archiv KLARTEXT.LA

Bitte teilen