AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPopulärPortraitSoziales

Polizei rettet verletzten Waldkauz

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Montag, 25. Mai 2020

Stadtgebiet Landshut

Polizei rettet verletzten Waldkauz (Foto)

Landshut. Am Freitag wurde der Polizei Landshut, in Schönbrunn von einem Passanten, ein verletzter Vogel gemeldet, der auf der Straße saß und nicht mehr fliegen konnte. Der Passant hatte den Vogel bereits mit einer Jacke eingefangen, damit er nicht überfahren wird. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es sich um einen etwa 500 g schweren und 40 cm großen Waldkauz handelte. Dieser war zuvor eventuell mit einem Auto zusammengestoßen und hatte sich dabei den rechten Flügel gebrochen. Der Waldkauz wurde in eine Decke gewickelt und durch die Streife zu einem Wildvogelbeauftragten verbracht. Dieser lässt den Kauz durch einen Tierarzt versorgen.

Autofahrer unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Sonntag, gegen 21.10 Uhr, wurde in der Ritter-von-Schoch-Straße ein 21-jähriger Autofahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle wurden durch die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Auf den Fahrer wartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

Seit 20 Jahren ohne Führerschein

LANDSHUT. Am Samstag, gegen 14.00 Uhr, wurde ein 48-jähriger Landshuter Pkw-Fahrer am Dreifaltigkeitsplatz von einer Polizeistreife zur Verkehrskontrolle angehalten. Er war den Beamten zuvor aufgefallen, als er beim Abbiegen beinahe mit einem Mofafahrer zusammengestoßen wäre. Bei der Kontrolle wurden bei dem 48-Jährigen zunächst drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt und ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Bei der weiteren Überprüfung seiner Führerscheindaten, stellten die Beamten vor Ort fest, dass der 48-Jährige seit 20 Jahren keinen Führerschein mehr hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den 48-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss.

Versucher Einbruch in Praxis

LANDSHUT. Zwischen Freitag und Sonntag wurde bei einer Psychotherapeutischen Praxis in der Maistraße die Eingangstüre aufgebrochen und versucht eine Bürotür zu öffnen, was jedoch misslang. Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang nicht abschließend geklärt werden. Die Schadenshöhe an den beiden beschädigten Türen ist momentan noch nicht bekannt. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Sonntag, zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr, wurde in der Schwestergasse ein geparkter silberner Pkw, VW Touran, von einem unbekannten Autofahrer am vorderen linken Kotflügel angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Foto: Polizeiinspektion Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner