Home Allgemein POLIZEI KONTROLLIERT ASYLBEWERBERUNTERKUNFT — Unfallflucht — Betrunkener Autofahrer übersieht Verkehrsinsel

POLIZEI KONTROLLIERT ASYLBEWERBERUNTERKUNFT — Unfallflucht — Betrunkener Autofahrer übersieht Verkehrsinsel

Pressebericht Mittwoch, 17. Mai 2017

 

Stadtgebiet Landshut

Betrunkener Autofahrer übersieht Verkehrsinsel

LANDSHUT. Am Dienstag, gg. 22.00 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Autofahrer aus Landshut in der Hofmark-Aich-Straße über eine Verkehrsinsel. Dies wurde von Zeugen beobachtet, diese verständigten die Polizei. Kurze Zeit später konnte der Mann einer Kontrolle unterzogen werden. Er stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, die Beamten stellten seinen Führerschein sicher und verbrachten den Autofahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. 013231

 

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

LANDSHUT. Am Dienstag, zwischen 17.30 und 18.00 Uhr, kam es in der Ludwig-Erhard-Straße 1, auf dem Parkplatz des LA-Parks, zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß gegen einen schwarzen 1er BMW und verursachte am hinteren rechten Kotflügel einen Schaden von 1.000 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden, zog es der Verantwortliche vor zu flüchten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 013211

 

Polizei kontrolliert Asylbewerberunterkunft

LANDSHUT. Am Dienstag, in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr, führte die Polizeiinspektion Landshut mit Unterstützungskräften der Bayer. Bereitschaftspolizei eine Kontrolle der Asylbewerberunterkunft in der Niedermayerstraße durch. Im Verlauf des Einsatzes fanden die Beamten bei einem 34-jährigen Algerier eine geringe Menge Haschisch und im Zimmer eines 21-jährigen Asylbewerbers aus Mali einen angerauchten Joint und eine geringe Menge Marihuana. Bei einem 27-jährigen, ebenfalls malischen Staatsangehörigen, stellten die Polizisten fünf Flaschen Methadon sicher.

 

Landkreisgebiet Landshut

Parkrempler mit 2.000 Euro Schaden

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am Dienstag, in der Zeit von 18.50 bis 19.15 Uhr, wurde der Polizei im Schardthof 4 auf den Parkplatz eines Einkaufmarktes eine Unfallflucht gemeldet. Bei dem geschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Audi A3, der an der Beifahrerseite mehrere Kratzer aufwies. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise werden von der Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegengenommen. 013218