Home Allgemein POLIZEI BERICHTET AUS STADT- UND LANDKREIS LANDSHUT — Diverse Vergehen

POLIZEI BERICHTET AUS STADT- UND LANDKREIS LANDSHUT — Diverse Vergehen

 

Pressebericht Samstag, 07. Oktober 2017

Polizei berichtet:

LANDSHUT. Am frühen Samstagmorgen zeigte ein 38- jähriger Mann einer ihm unbekannten 23-jährigen Frau sein Glied. Nach erfolgreicher Fahndung konnte der flüchtende 38-jährige Landshuter von der Polizei als Täter ermittelt werden. Zudem lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor und er wurde der JVA überstellt.

 

LANDSHUT. Am Samstagmorgen gerieten ein Landshuter und ein Echinger in einen Streit. Dabei wurde der Pkw des Echingers massiv beschädigt, wobei sich der Täter jedoch selbst nicht unerheblich verletzte.

 

LANDSHUT. Am frühen Samstagmorgen kam es vor der Diskothek Flux zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Diese wurde durch eine verbale Streitigkeit ausgelöst, bei dem ein Sicherheitsmitarbeiter und andere Beteiligte beleidigt wurden. Bei Eintreffen der Streifen flüchtete der Verursacher der Streitigkeit und konnte kurz danach gestellt werden. Da er sich dagegen wehrte, musste gegen ihn Pfefferspray eingesetzt werden. Anschließend wurde er in Gewahrsam genommen und bei der Polizei Landshut untergebracht.

 

LANDSHUT. Am Freitagnachmittag wurde in einer Asylunterkunft der Feueralarm von einer unbekannten Person ausgelöst. Das Gebäude wurde von der Feuerwehr nach Gefahrenquellen ohne Feststellungen abgesucht. Es wurde keiner verletzt. Selbiges wiederholte sich am Abend erneut. Der Verursacher ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0

 

LANDSHUT. Am Freitagabend kam es im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 16:45 Uhr zu einem Unfall im Parkhaus des Klinikums Landshut in der Robert-Koch-Straße 1. Dabei fuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer gegen einen grünen Corsa mit Dingolfinger Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0

 

LANDSHUT. Am Freitagnachmittag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung am Landshuter Bahnof. Dabei versuchte ein alkoholisierter, 42-jähriger Portugiese eine Frau zu schlagen. Aufgrund dessen trafen kurze Zeit später mehrere Beamte der Polizei Landshut ein. Dabei wurde eine Beamtin durch den alkoholisierten Mann angegangen und geschubst. Da er sich massiv gegen die Maßnahmen der Polizeibeamten wehrte, wurde in Gewahrsam genommen und zur Polizei Landshut gebracht. Ihn erwarten nun 2 Anzeigen, u.a. auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

 

LANDSHUT. Am Freitag zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr ereignete sich Am Mitterfeld ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein schwarzer 5-er BMW eines Landshuters, der zuvor ordnungsgemäß auf der Straße geparkt wurde, angefahren. Ein Verursacher ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0.

 

LANDSHUT. Am Freitag zwischen 14:30 Uhr und 14:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Münchnerau, Ludwig-Erhard-Straße 1 auf dem dortigen Dehner Gartencenter Parkplatz. Dabei fuhr ein unbekannter Täter gegen einen neuwertigen und dort geparkten Ford Focus in grau einer 31-jährigen Autofahrerin. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0.

 

LANDSHUT. Am Freitagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden mit drei beteiligten Pkws am Felix-Meindl-Weg. Hierbei fuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Landshut mit ihrem Kleinwagen, wohl aus Unachtsamkeit, auf einen Audi eines 22-jährigen auf. Dabei wurde der Audi wiederum auf einen Audi einer 24-jährigen Landshuterin geschoben. Ein Insasse im mittleren Wagen wurde leicht verletzt.

 

Landkreis Landshut:

WÖRTH A.D.ISAR. Am frühen Samstagmorgen ereignete sich in der Zeit von 00:30 Uhr bis 01:30 Uhr in Wörth a. d. Isar, Luitpoldpark 3 ein Unfall beim Mc-Donalds Parkplatz. Dabei wurde ein parkender Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0

 

ESSENBACH. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmittag Nachmittag wurden bei einer 32-jährigen Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Landshut drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Wie sich herausstellte, ist die Fahrerin bereits amtsbekannt und musste daraufhin auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut sofort ihre Fahrerlaubnis abgeben.

 

ERGOLDING. Am Freitagabend (06.10.2017) kam es zu einem Unfall mit Personenschaden im Schinderstraßl. Hierbei übersah ein 17-jähriger aus dem Landkreis Landshut das Vorfahrt gewähren Schild und kollidierte mit dem PKW eines 20-jährigen Landshuters der sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Dieser kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

 

ECHING. Im Donnerstag wurde im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 22:45 Uhr im Moosweg ein Pkw an der Front beschädigt. Der Verursacher ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Landshut, Telefon: 0871/9252-0

 

ESSENBACH. Am Freitagabend fuhr ein Pkw-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit im Ortsbereich herum. Er wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Fahrer verweigerte die Maßnahme der Beamten, da seiner Meinung nach deutsche Polizisten in der BRD keine Rechte haben, da es diese nicht gibt. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

 

ERGOLDING. Am Freitagabend (06.10.2017) kam es zu einem Unfall mit Personenschaden im Schinderstraßl. Hierbei übersah ein 17-jähriger aus dem Landkreis Landshut das Vorfahrt gewähren Schild und kollidierte mit dem PKW eines 20-jährigen Landshuters der sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Dieser kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

 

Foto: Klartext.LA