Allgemein

Pkw-Brand / Bei Verkehrskontrolle zu Fuß geflüchtet / Unfallflucht

Polizeiinspektion Vilsbiburg, 3. Mai 2022

Pkw-Brand

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Pkw aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Am Dienstag, den 03.05.2022, gegen 17.55 Uhr ist in Hackenkam ein Pkw eines 32-jährigen Fahrzeuglenkers aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Durch den Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Am Pkw entstand entgegen dessen ein wirtschaftlicher sowie technischer Totalschaden. Die Schadenshöhe am Pkw beträgt 10.000,- Euro. Zur Brandbekämpfung wurden die freiwilligen Feuerwehren Velden und Pauluszell alarmiert.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt.

Am Dienstag, den 03.05.2022, gegen 06.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Oberen Stadt. Dabei musste eine 33-jährige Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihr fahrender Pkw-Führer bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf. Hierbei wurde die Fahrerin leicht verletzt. Der verständigte Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Altstoffcontainer übersehen

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. 74-jähriger Pkw-Fahrer fährt frontal gegen Container. Am Dienstag, den 03.05.2022, gegen 10.43 Uhr, stellte ein 43-jähriger Lkw-Fahrer einen Altstoffcontainer auf der Vilsstraße ab, um diesen gegen einen vollen Container auszutauschen. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 74-jähriger Pkw-Fahrer die Vilsstraße,  übersah den dort abgestellten Container und prallte frontal dagegen. Er blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Polizeiinspektion Rottenburg

Fahrzeug unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis geführt

Pfeffenhausen (LKR LANDSHUT) Am 02.05.2022 gegen 21:00 Uhr, wurde auf der B299 in 84076 Pfeffenhausen ein 46jähriger Fahrzeugführer aufgrund Ausfallerscheinungen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkotest ergab einen Wert im Bereich einer absoluten Fahruntauglichkeit, über 1,1 Promille. Bei einer Überprüfung der Fahrerlaubnis stellte sich heraus, dass gegen den Fahrzeugführer ein gerichtliches Fahrverbot, infolge einer früheren Trunkenheitsfahrt, besteht.
Beim Verkehrsteilnehmer wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie die Weiterfahrt unterbunden.
Gegen den Beschuldigten wird aufgrund Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Bei Verkehrskontrolle zu Fuß geflüchtet

Pfeffenhausen (LKR LANDSHUT) Am 29.04.2022 gegen 20:20 Uhr, sollte durch die Polizeistreife zwischen Oberlauterbach und Baldershausen ein Kleinkraftrad zur Verkehrskontrolle angehalten werden, da der Fahrer ohne Helm und ohne Zulassung unterwegs war. Als der Fahrzeugführer die Polizeistreife erblickte, flüchtete selbiger fußläufig. Das Leichtkraftrad ließ der Fahrzeugführer samt Schlüssel am Kontrollort zurück. Durch die Polizei wurde das Leichtkraftrad sichergestellt. Hierbei handelt es sich um ein weißes Enduro-Leichtkraftrad, ohne erkennbaren Hersteller und ohne Zulassung. Wer Hinweise auf den bislang unbekannten Eigentümer geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Rottenburg in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Landshut, 03.05.2022

Stadt Landshut

Geparkte Pkws angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit vom Donnerstag, 28.04.2022 bis Montag, 02.05.2022 wurde in der Breslauer Straße ein geparkter Pkw Seat durch einen anderen Verkehrsteilnehmer touchiert. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Am grauen Seat Alhambra wurden die linke Fahrertüre sowie der linke Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte im mittleren dreistelligen Euro-Bereich liegen. Zu einer weiteren Unfallflucht kam es von Freitag, 29.04.2022 bis Samstag, 30.04.2022 im Walther-Gagg-Weg. Hier wurde ein geparkter, weißer Daimler Benz Sprinter vermutlich beim Aus- oder Einparken angefahren. Der Verursacher entfernte sich auch hier unerkannt. Am geschädigten Fahrzeug entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich am vorderen linken Kotflügel und am linken Außenspiegel. Wer Hinweise hierzu geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0 zu melden.

Pkw zerkratzt

LANDSHUT. Am Montag, den 02.05.2022 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr wurde am Gutenbergweg ein blauer Kia von einem unbekannten Täter zerkratzt. Der Schaden am rechten hinteren Kotflügel dürfte im mittleren dreistelligen Euro-Bereich liegen. Hinweise hierzu werden erbeten an die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Pedelec entwendet

LANDSHUT. Am Montag, den 02.05.2022 zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr wurde am Konradweg ein Elektrofahrrad entwendet. Das schwarze Damenfahrrad der Marke Fleyer war versperrt. Es entstand ein Beuteschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.  Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0 zu melden.

Landkreis Landshut

Pkw gestreift – Unfallflucht

ESSENBACH, ALTHEIM (Lkr. LANDSHUT). Von Sonntag, den 01.05.2022 auf Montag, 02.05.2022 wurde in Altheim auf der Kreisstraße LA 26 ein geparkter Pkw Mini von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gesteift. Hierbei wurde an dem grauen Mini Cooper der linke Außenspiegel beschädigt. Der Fahrer des Verursacherfahrzeuges entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern. Der Schaden am Mini dürfte sich im vierstelligen Euro-Bereich bewegen. 
Wer Hinweise zum Unfallhergang oder zu Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner