Home Allgemein PARKEN IN DER VORWEIHNACHTSZEIT ÜBER “PARK-NOW”

PARKEN IN DER VORWEIHNACHTSZEIT ÜBER “PARK-NOW”

Parken in der Vorweihnachtszeit über „ParkNow”

Parken ist in der Vorweihnachtszeit in Landshut ohne Kleingeld mit dem Handy über „ParkNow” möglich. Bereits seit Juli 2019 hat die Stadt in Kooperation mit „ParkNow” die Möglichkeit geschaffen, die Parkgebühren im Innenstadtbereich unkompliziert auch über das Handy zu zahlen. Im gesamten Innenstadtbereich von der Innerer Münchener Straße, Dreifaltigkeitsplatz, Grasgasse, Neustadt, Regierungsplatz, Postplatz, Mühleninsel, Isargestade, Leukstraße, Parkdeck Robert-Koch-Straße, Bernlochner-Innenhof, Bernlochner-Mauer, Wittstraße bis zur Grieserwiese kann ohne lange nach Kleingeld suchen zu müssen, problemlos mit einer Zahlung durch Handyparken der Firma „ParkNow” geparkt werden. Unter Handyparken ist zu verstehen, dass Parktickets per App, Web, SMS oder per Anruf in einem Servicecenter gelöst werden können.

Nach einer einmaligen, kostenlosen Registrierung werden die angesammelten Parkgebühren am Monatsende verrechnet, die Bezahlung ist per Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte möglich. Ein Parkticket im Auto ist nicht mehr nötig: Das Fahrzeug und der laufende Parkvorgang werden mit einer speziellen Software von den städtischen Mitarbeitern des Verkehrsüberwachungsdiensts mittels Kennzeichen identifiziert. Am komfortabelsten lässt sich dieser Service mit der „ParkNow”-App nutzen, die kostenlos als iOS- oder als Android-Version heruntergeladen werden kann.

 

Bildquelle: Archiv – Klartext.LA

Bitte teilen