AllgemeinDaten & FaktenGeschichteGesundheit & MedizinPolitikPopulärPortraitReisenSozialesTermineVerkehrZuwanderung

Online-Vortrag zu afghanischen Ortskräften

Ein Bild, das draußen, Person, Gras, Mann enthält.

Automatisch generierte BeschreibungDie Freiwilligenagentur Landshut „fala“ und das Haus International veranstalten am Mittwoch 8. Dezember um 18 Uhr einen Online-Vortrag zur Situation afghanischer Ortskräfte im Land selbst und in Deutschland. Anlass ist der Internationale Tag der Menschenrechte am 10.12. und die Ankunft einiger afghanischer Ortskräfte in Landshut. Referent ist Lucas Wehner vom Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V., der seine Präsentation unter den Titel „Auch. Sie. Dienten. Deutschland.“ stellt.

Noch immer warten tausende ehemalige afghanische Ortskräfte auf eine Evakuierung durch ihren ehemaligen Arbeitgeber, die Bundesrepublik Deutschland. In den letzten Monaten fühlten sie sich besonders im Stich gelassen, wechselten auf der Flucht vor den Taliban regelmäßig Verstecke, versuchten sich eigenständig außer Landes zu bringen und erfuhren Misshandlungen und Verschleppung. Eine kleine Gruppe von Engagierten in Deutschland unterstützt seit 2015 ehemalige Ortskräfte der Bundesregierung im Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V., dessen Schirmherr der Generalinspekteur der Bundeswehr ist. Sie mieteten bis zum Fall Kabuls aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen Schutzhäuser für obdachlose Ortskräfte an und organisierten und finanzierten in den letzten Wochen eigenständig Evakuierungsflüge für ein paar hundert ehemalige Ortskräfte und ihre Familienangehörigen. Der ehrenamtliche Regionalbeauftragte Südwest des Patenschaftsnetzwerkes, Lucas Wehner, wird über die Ortskräfte und das Engagement des Vereins informieren und dabei Einblicke in die komplizierten Verfahren und arbeitsreiche Wochen geben. Wehner wird aber auch über die Hoffnung für ehemalige Ortskräfte sprechen, denn ohne sie wäre das Netzwerk nicht aktiv.

Für die Veranstaltung kann man sich anmelden unter info@haus-int.de. Die Zugangsdaten werden dann zugeschickt. Mehr Infos gibt es beim Haus International unter 0871-31947480 oder auf der Website des Patenschaftsnetzwerkes unter  https://www.patenschaftsnetzwerk.de/.

Das Foto wurde von einem Vereinsmitglied des Patenschaftnetzwerkes am Abbey Gate am Flughafen von Kabul am 26.08.2021 zwei Stunden vor dem Selbstmordanschlag gemacht.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner