Home Allgemein ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM “LANDSHUTMUSEUM” — Diverse Veranstaltungen der Freunde der Museen der...

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM “LANDSHUTMUSEUM” — Diverse Veranstaltungen der Freunde der Museen der Stadt Landshut im Januar

Öffentliche Führung „Was ein Museum alles braucht – aus dem Blickwinkel der Restaurierung“ am Dienstag, 10.01.17, 15:00 Uhr

Einen denkmalgeschützten Gebäudekomplex in ein funktionierendes Museum umzubauen, ist eine Herausforderung. Für die Besucher sichtbar ist nur ein Teil der besonderen Bestandteile, etwa die Vitrinen. Verborgen oder kaum beachtet sind weitere Einbauten, die für das Ausstellen unverzichtbar sind. Dipl.-Restauratorin Anette Klöpfer zeigt in einer Führung am 10. Januar um 15 Uhr einen interessanten Blick in das Herz des neuen LANDSHUTmuseums und berichtet über dessen Entstehung.

 

Die Führung kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises frei, Eintritt frei).

 

Öffentliche Führung „Das Eisenbahnzeitalter“ am Sonntag, 15.01.17, 11:00 Uhr

Aktuell erleben wir eine Renaissance der Bahn. Nach Jahrzehnten der Vernachlässigung entwickeln Bahnhöfe sich heute wieder zu attraktiven Verkehrsknotenpunkten und man fühlt sich ein wenig in die Anfangszeit des Schienenverkehrs zurückversetzt: Im 19. Jahrhundert war die Bahnanbindung ein Versprechen auf die Zukunft. Ausgehend von einem Rückblick in die vorindustrielle Zeit nimmt die Führung das Eisenbahnzeitalter zwischen 1858 und etwa 1910 in den Blick.

Die Führung mit Thomas Stangier M.A. am Sonntag, den 15. Januar um 15 Uhr im LANDSHUTmuseum kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises frei, Eintritt frei).

 

Öffentliche Führung „Rathaus & Kirche – Orte kommunaler Identität“ am Sonntag, 15.01.17, 15:00 Uhr

Rathaus und Kirche sind über Jahrhunderte hinweg die vielleicht wichtigsten Orte kommunaler Identität: Das Rathaus als Ort der Selbstverwaltung, wo die Vertreter der Bürgerschaft ihre Geschicke selbst in die Hand nahmen. Und die Kirche als Ort der Heilsvermittlung, wo alle Stände und Schichten für ihr eigenes Seelenheil und das ihrer Verstorbenen Vorsorge trafen. Die Führung am 15. Januar um 15 Uhr im LANDSHUTmuseum mit Thomas Stangier M.A. thematisiert die identitätsbildende Bedeutung von Rathaus und Kirche im kommunalen Leben und spannt einen zeitlichen Bogen vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart.

 

Die Führung kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises frei, Eintritt frei).

 

 

 

 

 




NO COMMENTS

Leave a Reply