Home Allgemein ÖFFENTLICHE FÜHRUNG: “KOENIG IN HEILIGGEIST” – “POTTHÄSSLICH ODER BILDSCHÖN”

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG: “KOENIG IN HEILIGGEIST” – “POTTHÄSSLICH ODER BILDSCHÖN”

Öffentliche Führung – Sammlergespräch

 

Öffentliche Führung „Koenig in Heiliggeist“ am Sonntag, 08.12.19, 11:00 Uhr

Am Sonntag, den 8. Dezember führt um 11 Uhr Ute Fischer-Gardner durch „Koenig in Heiliggeist“. In der Ausstellung in der Heiliggeistkirche (Heiliggeistgasse 394) finden der Baumeister Hans von Burghausen und der Bildhauer Fritz Koenig zu einem Dialog zusammen. Architektur und Skulptur bekräftigen sich gegenseitig in einem der schönsten Sakralräume der Spätgotik.

Die Führung kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. frei, Eintritt frei).

Foto: Oliver Haßler

 

Sammlergespräch – Potthässlich oder bildschön? am Sonntag, 08.12.19, 11:00 Uhr

Am Sonntag, den 8. Dezember, um 11 Uhr, stellt der Münchner Rudolf Strasser im Rahmen eines »Sammlergesprächs« die aktuelle Studioausstellung zur zeitgenössischen Keramik in der Stadtresidenz (Altstadt 79) vor. »Potthässlich oder bildschön« ‒ der Titel zeigt es unmissverständlich an: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Die Stücke sollen irritieren oder sogar Ablehnung provozieren. Im Gespräch mit dem Sammler öffnen sich diese ausgewählten, bewusst ‚kontroversen‘ Werke zeitgenössischer Keramik aus England, Deutschland oder Japan einem zweiten Blick.

Die Führung kostet vier Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. frei, Eintritt frei).

Foto: Peter Litva