AllgemeinDaten & FaktenKlimaschutzPopulärTierschutzUmwelt & Energie

ÖDP Landesvorsitzende Agnes Becker in Hohenthann

Schon lange wollte die neu gewählte ÖDP Landesvorsitzende Agnes Becker, die Initiatorin des Volksbegehrens “Rettet die Bienen”, zusammen mit dem ÖDP Kreisverband das Hobbithaus von Alois Riederer in Hohenthann besuchen. Diese Woche war es endlich so weit. Riederer erläuterte die Entstehungsgeschichte des Hobbithauses, das zunächst nur ein würdiges Dach für die Baumbar sein sollte, die viele noch bei der letzten Landshuter Hochzeit an der Isar bewundern durften. Agnes Becker, die vor Ihrem Studium der Veterinärmedizin, wie Riederer eine Schreiner-Lehre absolviert hat, würdigt die Kunstfertigkeit und den Ideenreichtum des Künstlers, und hofft, dass er die juristischen Fragen um das Hobbithaus bald vor Gericht klären könne. “In diesem Garten summt, brummt und singt es vor Insekten und Vögeln. Eine echte Freude, einen Garten zu sehen, wo Mensch und Natur ihren Platz finden.”, lobt die ÖDP-Politikerin. Der Garten rund um das Hobbithaus und Riederers Atelier könnten sich nach den Willen des Künstlers zu einem Treffpunkt für viele Gruppen und Bewegungen im Landkreis entwickeln, welche sich für eine nachhaltige Lebensweise einsetzen. Auch für Seminare würde sich das Areal gut eignen. ÖDP Kreisrat Lorenz Heilmeier und der Kreisvorsitzende Heiko Helmbrecht entschieden spontan, die nächste Kreisvorstandssitzung Mitte Juni hier im inspirierenden Garten vor dem Hobbithaus einzuberufen und freuen sich schon auf das ein- oder andere Getränk aus Bier- und Kaffeebaum. Als Dank dafür wolle man für eine Organisation spenden, welche gemeinnützige Aktionen rund um das Hobbithaus finanziert.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner