Home Allgemein NEUER “VIZE-CHEF” bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg

NEUER “VIZE-CHEF” bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg

Neuer „VIZE-Chef“ bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg

 

Mit Wirkung vom 01.05.2019 wurde Polizeihauptkommissar Andreas Gassner zum stellvertretenden Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Vilsbiburg ernannt. Er konnte sich in einer bayernweiten Ausschreibung des Dienstpostens gegen die Mitbewerber erfolgreich durchsetzen.

PHK Gassner leistete nach seiner Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei 10 Jahre Dienst beim Polizeipräsidium München, ehe er nach Landshut versetzt wurde. Aufgrund seiner guten Leistungen wurde er von dort zum Studium auf die Fachhochschule nach Fürstenfeldbruck entsandt, das er erfolgreich abschließen konnte.

Als „frischgebackener“ Kommissar kam er bereits 2007 nach Vilsbiburg und war dort als stellvertretender Dienstgruppenleiter eingesetzt. Im Februar 2011 wechselte er zur Kriminalpolizei Landshut und wurde dort zum Kriminalhauptkommissar befördert. Seit November 2014 hatte er nun die Stelle als Dienstgruppenleiter in Vilsbiburg inne. Herr Gassner wohnt mit seiner Familie in Velden/Vils. Er freut sich auf die neue verantwortungsvolle Aufgabe. PHK Gassner ist aufgrund der langen Zugehörigkeit mit dem Personal, dem Einsatzgebiet und den Eigenheiten der Inspektion bestens vertraut. Der Dienststellenleiter, EPHK Vogelgsang, gratulierte zur bevorstehenden Beförderung und freut sich auf gute Zusammenarbeit mit dem vertrauten Kollegen. Die beiden haben nicht nur in Vilsbiburg, sondern bereits beim Polizeipräsidium München miteinander Dienst verrichtet.

 

 Foto: Inspektion Vilsbiburg

SIMILAR ARTICLES