Home Allgemein Neue EU-Kommission: „Die Menschen sollen stolz auf Europa sein können“

Neue EU-Kommission: „Die Menschen sollen stolz auf Europa sein können“

0 1924

„Heute ist ein historischer Tag“, betonte der Vorsitzender der EVP-Fraktion, Manfred Weber, in der heutigen Parlaments-Debatte mit dem Kandidaten für den EU-Kommissionspräsidenten, Jean-Claude Juncker. „Die Menschen haben bei der Europawahl Zukunft gewählt: für mehr Demokratie, für Reformen und für mehr Wachstum. Es ist gut, dass die Menschen endlich vor der Wahl wissen, wer nach der Wahl Verantwortung übernimmt. Das wird auch niemand zurückdrehen können.”

„Heute ist auch ein großer Tag für die EVP. Jean-Claude Juncker ist unser Kandidat. Er ist für diese Aufgabe der richtige Mann zur richtigen Zeit“, sagte Manfred Weber.

Vor dem Hintergrund der schweren Entscheidungen, die EVP-Regierungen etwa in Spanien, Portugal, Griechenland oder Irland getroffen haben, betonte Manfred Weber die wesentlichen Ziele der EVP für die neue Kommission: „Mehr Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, weniger Schulden, Respekt für die Kompetenzen der Nationalstaaten und nationalen Parlamente und ein starkes Europa in der Welt. Wir wollen, dass Europa seinen Job macht und liefert.“

„Wir leben in einer Zeit, in der hunderte Veränderungen gleichzeitig stattfinden: Globalisierung, Klimawandel, Digitalisierung, demographische Entwicklung. Fundamentale Veränderungen finden schneller als je zuvor statt. Die europäischen Staaten werden in einer globalisierten Welt vergleichsweise kleiner. Wir müssen den Menschen klar machen, dass Reformen notwendig sind, um unseren Lebensstil zu sichern. Wir müssen die Menschen überzeugen, dass der Weg zu Veränderungen richtig ist. Festklammern an der Vergangenheit bedeutet Rückschritt und Niedergang. Nur Reformen und Veränderungen schaffen Chancen für eine gute Zukunft“, unterstrich Manfred Weber.

Abschließend forderte der EVP-Fraktionsvorsitzende Jean-Claude Juncker auf, die emotionale Seite des Zusammenwachsen Europas herauszustellen:

„Nach dem Zweiten Weltkrieg haben Politiker, egal ob aus der politischen Mitte, von links oder rechts, das Undenkbare geträumt! Sie haben das Unmögliche möglich gemacht.“

„Europa hat so Vieles zu bieten. Die Menschen sollen stolz auf Europa sein können. Verankert, verwurzelt in der Region in der man aufgewachsen ist. Stolz auf seine eigene Nation und im Bewusstsein als Europäer etwas beitragen zu können für eine gute Entwicklung der Welt.“