Home Allgemein NATHALIE GEISENBERGER EHRENGAST BEI DER 67. SPORTLEREHRUNG

NATHALIE GEISENBERGER EHRENGAST BEI DER 67. SPORTLEREHRUNG

Bildtext: Natalie Geisenberger, eine der erfolgreichsten Wintersportlerinnen der letzten Jahre, wird als Ehrengast der diesjährigen Sportlerehrung gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Putz und dem Sportbeauftragten der Stadt, Thomas Heilmeier, die Ehrungen vornehmen.

 

Natalie Geisenberger Ehrengast der 67. Sportlerehrung

 

Am Donnerstag, 12. Dezember, ist es wieder soweit: Insgesamt 366 erfolgreiche Sportler aus den Landshuter Sportvereinen, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche, wird Oberbürgermeister Alexander Putz nachmittags im Sportzentrum West und abends im Rathausprunksaal anlässlich der 67. Sportlerehrung für ihre hervorragenden Leistungen würdigen. Diesjähriger Ehrengast ist die Rennrodlerin Natalie Geisenberger, eine der erfolgreichsten Wintersportlerinnen der letzten Jahre.

Die Sportlerehrung ist heuer wieder zweigeteilt: Im Sportzentrum West werden die erfolgreichen jungen Sportler nachmittags um 16 Uhr von Oberbürgermeister Alexander Putz ausgezeichnet. Musikalisch umrahmt wird die Kinder- und Jugendsportlerehrung von der Nachwuchs-Big Band der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Martin Stefani. Die Moderation im Sportzentrum West übernimmt Florian Frohnholzer.
Im Rathausprunksaal geht es dann am Abend um 19.30 Uhr im Beisein geladener Gäste weiter: Als Ehrengast konnte Natalie Geisenberger gewonnen werden. Die in München geborene und für den ASV Miesbach startende Rennrodlerin ist eine der erfolgreichsten Wintersportlerinnen der letzten Jahre. Insgesamt vier Goldmedaillen bei Olympia (2014 in Sotschi und 2018 in Pyeongchang) sowie neun Welt- und sechs Europameistertitel errang die Vorzeigeathletin des Deutschen Wintersports in den vergangenen Jahren sowohl in Einzel- als in den Teamwettbewerben. Ihr gelang es darüber hinaus als erster Frau siebenmal in Folge den Gesamtweltcup zu gewinnen. In der laufenden Wintersaison 2019/2020 pausiert die 31-jährige Miesbacherin, da sie im April 2020 ihr erstes Kind erwartet. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Putz und dem Sportbeauftragten der Stadt, Thomas Heilmeier, wird Natalie Geisenberger am Donnerstag um 19.30 Uhr die Auszeichnungen verleihen.
Die Sportlerehrung wird von Gerhard Willmann moderiert und von der Musikgruppe „Die Meschpoke“ musikalisch umrahmt.

 

Foto: Winkler
.