Home Allgemein Klarstellung: Nachbarschaftshilfe Landshut verlässt Diskussion

Klarstellung: Nachbarschaftshilfe Landshut verlässt Diskussion

Die Nachbarschaftshilfe Landshut wurde am gestrigen Abend, Mittwoch 22.01.20 zu einer Diskussion “Handeln gegen Altersarmt”, Faire Löhne, gute Rente, bezahlbares Wohnen von der gemeinsamen Liste Die Linke/ mut  eingeladen.
Da die Nachbarschaftshilfe Landshut sich mit täglichen Anfragen über bezahlbaren Wohnraum in Landshut auseinandersetzen muss, sind wir dieser Einladung gefolgt, und haben unsere Arbeit und die damit verbundenen Anfragen “über bezahlbaren Wohnraum” vorgestellt.
Zu unserem Bedauern mussten wir allerdings feststellen, dass es eigentlich nur um die bevorstehenden Kommunalwahlen 2020 in Landshut und somit um die Kandidaten  Die Linke/mut ging, und haben somit die Veranstaltung demonstrativ verlassen.
Wir als Nachbarschaftshilfe Landshut, möchten klar stellen, dass wir uns keiner Partei anschließen wollen.
Wir als Verein wünschen uns eine gute Zusammenarbeit  mit der Stadt und dem Landkreis Landshut.
“Ein offenes Ohr” für unsere Anliegen, denn nur gemeinsam sind wir stark und können helfen.
Wer sich für unsere Arbeit interessiert, ist herzlich eingeladen zu unserer Mitgliederversammlung, am Freitag den
24.01.2020, um 19 Uhr in den Weihnstephaner Stuben in Landshut.
Wir freuen uns auf Euch, denn nur gemeinsam sind wir stark!!!
Für die Nachbarschaftshilfe
Manuela Wering und Hans-Peter Brunnhuber