Home Allgemein Mittelstandsunion besucht den Zentral OP im Klinikum Landshut

Mittelstandsunion besucht den Zentral OP im Klinikum Landshut

Wirtschaftlichkeit im Zentral OP, wo macht Sparen Sinn, und wo gibt man etwas mehr aus, und geht auf Nummer sicher!

Unter diesem Motto hat eine Gruppe der Mittelstandsunion Landshut mit Ihrem Vorsitzenden Dieter Gierth den Zentral OP des Klinikums besucht. Der Geschäftsführer des Hauses und Chefärzte der verschiedenen Abteilungen haben sich Zeit genommen, und anhand von praktischen Beispielen gezeigt, warum ein Rinderpräparat, das im Einkauf 20 Euro mehr kostet, trotzdem unter dem Strich sparsamer ist, als ein Kunststoff – Präparat, wenn es um die Reparatur eines Gefässes geht, weil die Nachsorge, das anwachsen und die Verträglichkeit für den Patienten wesentlich besser ist. Und warum der Patient nach einem Minimal invasivem Eingriff am nächsten Tag wieder gut erholt auf seinen Beinen steht.

Die Leistung und der Einsatz unserer Mediziner am Klinikum verdienen unseren vollsten Respekt. Bei den Fachvorträgen hat man genau gemerkt, das ist kein Job, das ist Berufung und die Ärzte machen Ihre Arbeit mit Leidenschaft zum Wohl des Patienten.

 




NO COMMENTS

Leave a Reply