Home Allgemein Mehrere Spiegel von Fahrzeugen abgetreten – Unbekannte versuchen Theke anzuzünden und Bierfässer...

Mehrere Spiegel von Fahrzeugen abgetreten – Unbekannte versuchen Theke anzuzünden und Bierfässer zu entwenden – Drogenfahrt beendet

Polizeiinspektion Vilsbiburg, Pressebericht vom Montag, 5. Oktober 2020

Sachbeschädigung

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Scheibe der Stadthalle beschädigt.

Am Sonntag, den 04.10.2020, im Zeitraum zwischen 18.15 Uhr und 23.40 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter eine Scheibe der Stadthalle Vilsbiburg beschädigt. Die Scheibe befindet sich links neben dem Eingang, welcher sich in Richtung des Kiesparkplatzes befindet. Der Schaden wird auf einen dreistelligen Betrag beziffert. Sachdienlich Hinweise nimmt die Polizei Vilsbiburg unter der Tel 08741/96270 entgegen.

Rollerfahrerin übersehen

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Verkehrsunfall zwischen Pkw und Roller.

Am Montag, den 05.10.2020, um 06.55 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2083 auf Höhe Solling ein Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Opel-Fahrer fuhr  von Solling kommend auf die Staatsstraße auf und übersah hierbei eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte 17-jährige Rollerfahrerin. Im weiteren Verlauf bremste die Rollerfahrerin und stürzte. Zwischen dem Pkw und dem Roller kam es jedoch zu keiner Berührung. Die 17-jährige wurde durch den Sturz leicht verletzt  und musste vom alarmierten Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Am Roller entstand geringer Sachschaden.

Polizeiinspektion Landshut,

Stadtgebiet Landshut

Pkw zerkratzt

LANDSHUT. In der Zeit von Montag, den 28.09.2020, 13.00 Uhr, bis Dienstag, den 29.09.2020, 18.00 Uhr, wurde ein blauer Pkw, Opel, welcher auf einem Parkplatz vor dem Wohnanwesen in der Dr.-Gerlich-Straße 13 abgestellt war, durch einen bislang unbekannten Täter auf der Beifahrertüre und hinterer Beifahrertüre zerkratzt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Mehrere Spiegel von Fahrzeugen abgetreten

LANDSHUT. Am Sonntag, den 04.10.2020, wurden in der Zeit von 03.00 bis 10.35 Uhr durch zwei bislang unbekannte männliche Personen in der Papiererstraße an mehreren dort geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im vierstelligen Eurobereich. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 9252-0 mit der Polizeiinspektion Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbekannte versuchen Theke anzuzünden und Bierfässer zu entwenden

LANDSHUT. In der Zeit von Samstag, den 03.10.2020, 19.30 Uhr, auf Sonntag, den 04.10.2020, 09.00 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte männliche Personen eine Holztheke am Eingang des Bürger-Biergartens in der Preysingallee an drei verschiedenen Stellen anzuzünden. Das Feuer erlosch jedoch an allen Stellen von selbst, so dass die Theke nicht in Brand geriet, sondern lediglich beschädigt wurde. Der Schaden am Tresen wird auf ca. 3.000.– Euro geschätzt. Die beiden gleichen Täter versuchten zudem noch, zwei leere Bierfässer im Wert von ca. je 50 Euro zu entwenden. Dabei wurden sie jedoch von einem Wachmann ertappt und flüchteten in Richtung Grieserwiese. Die beiden Täter waren ca. 20 Jahre alt und afrikanischer Herkunft. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Unbekannter versucht Tür aufzuhebeln

LANDSHUT. Von Freitag, den 02.10.2020, 19.30, auf Samstag, den 03.10.2020, 15.50 Uhr, versuchte ein bislang Unbekannter die Eingangstür eines Geschäftes in der Schwestergasse 7 aufzuhebeln. Der Unbekannte gelangte jedoch nicht in das Geschäft. An der Eingangstür entstand jedoch ein Schaden von ca. 50 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen.

Schaukastenscheibe an der Kirche eingeworfen

LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch, den 30.09.2020, 21.15 Uhr, bis Freitag, den 02.10.2020, 13.00 Uhr, warf ein bislang Unbekannter die Schaukastenscheibe der Kirche im Johann-Weiß-Weg 7 ein. Der entstandene Schaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 9252-0 entgegen.

Landkreisgebiet Landshut

Drogenfahrt beendet

ESSENBACH/LKR. LANDSHUT. Am Sonntag, den 04.10.2020, kontrollierte eine Streifenbesatzung gegen 21.30 Uhr in Essenbach einen 30-jährigen Pkw-Fahrer aufgrund seiner auffälligen Fahrweise. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Ein freiwillig durchgeführter Schnelltest war positiv. Der Fahrer musste sich daraufhin einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen und seine Weiterfahrt wurde unterbunden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Foto: klartext.LA