Home Allgemein MEHR VERKEHRSSICHERHEIT FÜR ABC-SCHÜTZEN — Erstklässler der Grundschule St. Peter und Paul...

MEHR VERKEHRSSICHERHEIT FÜR ABC-SCHÜTZEN — Erstklässler der Grundschule St. Peter und Paul erhalten ihre erste Mobilitätsmappe

 

MEHR VERKEHRSSICHERHEIT FÜR ABC-SCHÜTZEN.

Ihre erste Mobilitätsmappe haben jüngst die Erstklässler der Grundschule St. Peter und Paul erhalten. Überreicht wurden diese vor Ort von der Mobilitätsmanagerin der Stadt, Mareike Hartung, und von Siegfried Polsfuß vom Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreisverband Landshut/Dingolfing-Landau. Viele Fähigkeiten, die für die Teilnahme am Verkehrsgeschehen wichtig sind, sind bei Kindern noch nicht oder weniger stark ausgeprägt, als bei Erwachsenen: Kinder sind kleiner und können nicht über parkende Autos hinwegsehen. Ihr Gesichtsfeld ist eingeschränkt und sie haben Schwierigkeiten, Entfernungen einzuschätzen. All das sind wichtige Informationen, die in der Mobilitätsmappe der Stadt zusammengestellt sind. Dazu gibt es viele praktische Tipps, um zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher unterwegs zu sein. Neben Hinweisen für eine sichere Busfahrt gibt es einen Radlplan und die Mobilitätsfibel. Weiterhin sorgt ein Reflektorband für eine gute Sichtbarkeit der Kleinen. In Zusammenarbeit mit dem VCD-Kreisverband Landshut/Dingolfing-Landau gibt das Mobilitätsmanagement der Stadt Landshut heuer nun schon im zweiten Jahr Mobilitätsmappen für die ABC-Schützen aus. Die Mappen werden kostenlos von der Stadt zur Verfügung gestellt und heuer in sechs Grundschulen an über 400 Schüler verteilt.

Foto:

Stadt Landshut (Abdruck mit Quellenangabe honorarfrei)