Home Allgemein MdL HELMUT RADLMEIER will OBERBÜRGERMEISTER der Stadt Landshut werden

MdL HELMUT RADLMEIER will OBERBÜRGERMEISTER der Stadt Landshut werden

PRESSEMITTEILUNG

 

OB-Wahl 2016: MdL Helmut Radlmeier will Oberbürgermeister werden

Die Kreisvorstandschaft der CSU Landshut-Stadt hat sich am Sonntag einstimmig für MdL Helmut Radlmeier als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Oktober 2016 ausgesprochen: „Ich freue mich über den großartigen Vertrauensbeweis meiner Parteifreunde“, betonte MdL Radlmeier. Er versicherte, dass er sich mit aller Kraft und großer Freude der neuen Herausforderung für seine Heimatstadt stellen wird. Mit Blick auf die Nominierungsversammlung der CSU, bei der die Mitglieder des CSU-Kreisverbandes Landshut-Stadt am 7. Dezember im Bernlochnersaal ihren Kandidaten küren, erklärte der Kreisvorsitzende, dass ihm die Anliegen der Bürger und die Zukunft seiner Heimatstadt von jeher am Herzen gelegt haben.

An der Sitzung in der Brauereigaststätte Zollhaus nahmen die Mitglieder des Kreisvorstands sowie alle Ortsvorsitzenden des Kreisverbands Landshut-Stadt und die Spitzenvertreter der Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise teil. Bei dem Treffen unterstrichen besonders Oberbürgermeister Hans Rampf und der langjährige Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein, dass MdL Radlmeier sowohl in der Kommune als auch auf Landesebene seit vielen Jahren erfolgreich politische Arbeit leistet und in der Bürgerschaft angesehen und beliebt ist: Radlmeier bringe die besten Voraussetzungen dafür mit, die Stadt Landshut in eine gute Zukunft zu führen, machten auch weitere Mitglieder des obersten Führungsgremiums der Landshuter CSU deutlich.

MdL Radlmeier legte seinen Landshuter Parteifreunden dar, dass er im Vorfeld seiner Entscheidung seine Absicht, in Landshut für das Amt des OB zu kandidieren, auch mit den Mandats- und Funktionsträgern der CSU aus seinem Landtagsstimmkreis 204 (Stadt Landshut, Umland und nördlicher Landkreis) besprochen hat. Er konnte berichten, dass ihm von Seiten der Parteifreunde aus dem Landkreis volle Unterstützung zugesagt worden ist: Seine Entscheidung wurde mit großen Respekt aufgenommen: Es sei eine große und wichtige Aufgabe, der sich Radlmeier stellen wolle.

 

-hjl-

 




NO COMMENTS

Leave a Reply