Home Allgemein MANFRED WEBER ERKLÄRT ENTSCHEIDUNG DES EU-AGRARMINISTERRATS

MANFRED WEBER ERKLÄRT ENTSCHEIDUNG DES EU-AGRARMINISTERRATS

0 1850

 

Medieninformation

 

Wildenberg, 7. September 2015

 

Zur heutigen Entscheidung des EU-Agrarministerrats erklärt der niederbayerische CSU-Europaabgeordnete Manfred Weber:

 

„Die heutige Entscheidung der EU-Agrarminister ist ein wichtiger Schritt, den Landwirten, die wegen der extremen Milch- und Fleischpreisentwicklungen um ihre Existenz bangen, finanziell und schnell unter die Arme zu greifen. Gerade unsere niederbayerischen Landwirte können durch die Initiative von EU-Agrarkommissar Phil Hogan auf schnelle Hilfe setzen. Mit dem Dreiklang aus der Milderung der Liquiditätsprobleme, Stabilisierung der Märkte und besser funktionierender Versorgungsketten, kommen den Landwirten wieder Gelder zugute, die sie durch die Strafzahlungen aus der Überlieferung von Milch in den EU-Agraretat eingezahlt haben. Wichtig ist, dass die Kommission die heutigen Entscheidungen nun zügig umsetzt und im Bedarfsfall auch schnell nachjustiert.“

 

*** ENDE***

 

Weitergehende Informationen auf der Homepage der EU-Kommission: http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/13591_de.htm

 

Büro von Manfred Weber

Mitglied des Europäischen Parlaments

Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament

Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern

Holunderweg 9a

93359 Wildenberg

 

Telefon: +49 (0)9444 8709752

Telefax: +49 (0)9444 8709751

schachtner@manfredweber.eu

www.manfredweber.eu

 

-hjl-

 




NO COMMENTS

Leave a Reply